Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.620.425

Volltextsuche



 

09.11.2010 Campingplatzstüble Neurod

Campingplatzstüble Neurod

Bürgermeister Franz Masino gratulierte Elisabeth Nickel (re.) zur Übernahme des Campingplatzstübles, das sie zusammen mit ihrer Schwester Ingrid Leber führt

Unter neuer Leitung steht das Campingplatzstüble in Neurod. Elisabeth Nickel führt jetzt die kleine Gaststätte beim Campingplatz Neurod. Gleichzeitig ist Elisabeth Nickel, die von ihrer Schwester Ingrid Leber unterstützt wird, auch einen Verwaltervertrag für den Campingplatz.
Das Campingplatzstüble mit seinen rund 80 Plätzen, ist von November bis Februar Mittwoch bis Montag durchgehend von 10 bis 22 Uhr geöffnet, Dienstag ist Ruhetag. Während der Sommermonate gibt es keinen Ruhetag, geöffnet ist dann durchgehend von 10 bis 23 Uhr. Angeboten, so Elisabeth Nickel, wird gut bürgerliche Küche, "Futtern wie bei Muttern" ergänzt Ingrid Leber. Von Montag bis Freitag gibt es von 10 bis 14 Uhr einen Mittagstisch mit täglichen wechselnden Gerichten zum Preis von 4,50 Euro. Warme Küche gibt es in Neurod von 10 – 14 und von 17-21 Uhr im Winter, in den Sommermonaten ist die Küche bis 22 Uhr geöffnet.
Viel vor hat Elisabeth Nickel in Neurod. So plant sie an Sonntagen im Sommer ein Jazzfrühstück im Freien und auch der angeschlossene Biergarten wird geöffnet sein. Das Restaurant, das über getrennte Bereiche für Raucher und Nichtraucher verfügt, ist auch für Familienfeiern gut geeignet.
Angeschlossen, und ebenfalls von Elisabeth Nickel und ihrer Schwester bewirtschaftet, ist der Kiosk beim Campingplatz. Dort wird ein kleines Sortiment an Artikeln des täglichen Bedarfs, auch bei Lebensmitteln, angeboten.

[<< Übersicht]