Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.527.275

Volltextsuche



 

23.10.2010 Kulturring: Lesung mit Sepp Schauer

Bayerische "Sturmwarnung" war Volltreffer

Für den lebhaften Beifall im ausverkauften Saal des Kulturtreff bedankten sich (v.li.) Heinz-Josef Braun, Corinna Binzer und Sepp Schauer

Einen Volltreffer landete Christina Rieker, die Geschäftsführerin des Kulturrings Waldbronn, mit der Verpflichtung des Münchner Schauspielers Sepp Schauer. Ein Volltreffer war auch beim Besuch zu verzeichnen, denn der Kulturtreff war so gut wie ausverkauft. Viele waren sicher gekommen, um Sepp Schauer, den Alfons Sonnbichler aus der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe", einmal live zu erleben, zumal diese Serie gerade kürzlich die Publikumswertung ihrer Sparte beim Deutschen Fernsehpreis gewonnen hat.
"Sturmwarnung – eine bayerische Lesung mit Musik" stand auf den Plakaten. Was sich dahinter verbirgt, erläuterte zu Beginn Corinna Binzer, die Autorin der Texte. Es gehe um die Gedanken von "Sepp Sturm" einem ehemaligen Trambahnfahrer und typischen Münchner Grantler. Außerdem bedeute der Abend für sie eine "Weltpremiere", denn noch nie seien sie mit einem Programm außerhalb des "bayerischen Sprachraums" aufgetreten. Musikalisch wurde Sepp Schauer durch Heinz-Josef Braun an der Gitarre begleitet. Das "Opening" gehörte dann zunächst Braun, der zur umgetexteten Melodie des "Banana Boat Song" Sepp Schauer lautstark auf die Bühne rief, der dann mit lebhaftem Beifall überschüttet wurde, als er durch den Saal die Bühne betrat.
Danach wechselten sich die Betrachtungen von "Sepp Sturm" mit Liedern ab. In den Texten, von Schauer lebendig gesprochen, zeigte sich die große Meisterschaft von Corinna Binzer, aktuelle Themen aufzunehmen und mit leichter Hand, fast kabarettistisch, aufzubereiten. Da ging es in einem der Texte um den modernen Schönheitswahn, um Operationen und Botox. Und dazu passend wurde dem "Karat"-und Peter Maffay-Titel "Über sieben Brücken musst du gehen" als neuer Text "Sieben Operationen musst du überstehen", von Sepp Schauer hervorragend interpretiert. Ein Höhepunkt war auch der Text, der sich mit dem Zusammenleben von "Sepp Sturm und seiner Anni" befasste. Das wissende Schmunzeln in vielen Gesichtern zeigte, dass sich ein Großteil der Zuhörer in diesen Geschichten und Themen zum Zusammenleben von Mann und Frau wiederfand.

Gefragt waren nach der Lesung Autogramme von Sepp Schauer

So dankten am Schluss die Zuhörer mit lebhaftem Beifall, zu dem auch Corinna Binzer, die Autorin der Texte, auf die Bühne geholt wurde. Und im Zugabesong wurde dann wieder Versöhnung der Geschlechter gefeiert. Für alle war es die Begegnung mit sympathischen und unkomplizierten Künstlern und oft war zum Schluss der Wunsch zu hören, Sepp Schauer und den Texten von Corinna Binzer bei einem Abend des Kulturrings in Waldbronn erneut begegnen zu können.

[<< Übersicht]