Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.620.501

Volltextsuche



 

27.09.2010 Etzenrots Hirsch in neuem Glanz

"Hirsch" nach Umbau wieder offen

Bürgermeister Franz Masino (re.) gratuliert Dagmar Putschky und Martin Steigert zum gelungenen Umbau im "Hirsch" in Etzenrot

Nach einer vierwöchigen Umbaupause hat das Gasthaus "Hirsch" in Etzenrot wieder offen. Wie Dagmar Putschky und Martin Steigert sagten, habe man den "Hirsch" von Grund auf erneuert, was Bürgermeister Franz Masino bei seinem Besuch zu dem anerkennenden Ausruf veranlasste: "Was habt Ihre mit dem Hirsch gemacht? Den erkennt man ja fast nicht wieder!", ehe er Dagmar Putschky und Martin Steigert mit einem Blumenstrauß zur Neueröffnung gratulierte.
Und gewirkt wurde schon im "Hirsch": eine neue Theke und eine Bühne für die Rockkonzerte, eine gemütliche Sitzecke mit einem Holzofen und viel Farbe in allen Räumen, geben dem "Hirsch" jetzt ein neues Gesicht. Erneuert wurden auch die sanitären Einrichtungen.
Das Lokal soll, so der Wunsch von Putschky und Steigert, auch weiterhin der Treff für Jung und Alt sein. Ein neues Konzept hat man sich für den gastronomischen Bereich ausgedacht und setzt hier auf Flammkuchen. Im "Hirsch" werden auch weiterhin die Kulturfreunde Albgau samstags zu den wöchentlichen Rockkonzerten mit Bands aus der Region und darüber hinaus einladen.
Geöffnet ist von Dienstag bis Sonntag ab 19 Uhr. Montag ist Ruhetag.

[<< Übersicht]