Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.429.536

Volltextsuche



 

12.09.2010 Freiwillige Feuerwehr Busenbach

Feuerwehr Busenbach mit "Tag der offenen Tür"

Löschübungen und Fahrzeugschau waren zwei interessante Punkte beim "Tag der offenen Tür" der Freiwilligen Feuerwehr Busenbach

Rund um ihr Gerätehaus hatte die Freiwillige Feuerwehr Busenbach zu einem "Tag der offenen Tür" eingeladen, der von der Bevölkerung gut angenommen und besucht wurde, zumal auch das Wetter mitspielte. Abteilungskommandant Wolfgang Ochs und seine Mannschaft hatten wieder für ein interessantes Rahmenprogramm gesorgt.
Wie von der Feuerwehr nicht anders zu erwarten, stand eine breite Palette von Fahrzeugen zur Besichtigung bereit. Diese Gelegenheit ließen sich vor allem Kinder nicht entgehen, einmal in einem richtigen Feuerwehrauto zu sitzen. Für sie war überhaupt viel geboten. Eine Art überdimensionaler Flipper lockte magisch an, durfte man doch hier nach Herzenslust spritzen und dabei versuchen, einen Ball mit dem Wasserstrahl durch das Labyrinth zu bugsieren. Sogar einem richtigen Brand durften Kinder mit einem Feuerlöscher zu Leibe rücken. Wer es etwas ruhiger liebte, der schaute Kasperle bei seinen Streichen zu, um sich danach dann vom Stillsitzen in der Hüpfburg zu "erholen".
Derweil konnten sich die Erwachsenen Brandschutztipps von der Feuerwehr holen, über die Geräte- und Fahrzeugausstattung fachsimpeln, oder sich einfach nur stärken mit Essen und Trinken. Den Hauptzweck jedenfalls erfüllte der "Tag der offenen Tür": die Freiwillige Feuerwehr konnte sich und ihre Aufgaben einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

[<< Übersicht]