Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.675.608

Volltextsuche



 

12.05.2010 Wasserleitungen werden erneuert

Wasserleitungserneuerung in Reichenbach und Etzenrot

Zu einer "relativ kurzen öffentlichen Sitzung" konnte Bürgermeister Franz Masino einige Zuhörer begrüßen. Auf der Tagesordnung stand als einziger Punkt die Erneuerung der Wasserversorgung in den Etzenroter Straßen Hebel-, Hansjakob- und Adolf-Litz-Straße (Los 1) sowie in Reichenbach in der Pfinz- und einem Teil der Rheinstraße (Los 2). Dabei sollen die vor 40 bis 50 Jahren verlegten Hauptwasserleitungen einschließlich der Hausanschlussleitungen ersetzt werden. Verlegt werden Rohe aus duktilem Guss, innen mit Zement ausgeschleudert mit einem Durchmesser von 100 mm.
Die Arbeiten waren öffentlich ausgeschrieben, sechs Firmen hatten ein Angebot abgegeben, wie Ortsbaumeister Frank Zündorf erläuterte. Günstigster Bieter war die Firma PEKA aus Ottersweier für insgesamt 302.215,99 Euro (Los 1: 226.696,35 Euro, Los 2: 75.519,64 Euro). Da die Hausanschlüsse in diesem Preis enthalten sind, aber den Grundstückeigentümern in Rechnung gestellt werden, stehen im Vermögensplan des Eigenbetriebs auch ausreichend Mittel zur Verfügung. Ohne Aussprache und einstimmig erteilte der Gemeinderat den Zuschlag.

[<< Übersicht]