Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.726.268

Volltextsuche



 

24.04.2010 Abschied aus erster Bundesliga

Eine schöne Zeit geht zu Ende

Beim letzten Heimspiel und beim letzten Spiel im Kurhaus verabschiedete Bürgermeister Franz Masino die Spielerinnen (v.re.) Laura Robertson, Kristin Silbereisen und Shan Xiao Na. Theresa Kraft wurde geehrt als Deutsche Schülermeisterin

"Eine schöne Zeit geht zu Ende", sagte Bürgermeister Franz Masino vor dem letzten Heimspiel des TV Busenbach in der 1. Tischtennis-Bundesliga der Damen. Er sagte Dank und Anerkennung für Weltklassesport im beschaulichen Waldbronn. Die Partie gegen Hassia Bingen war zugleich die letzte Erstbundesliga-Partie im Kurhaus und beim TV Busenbach. Die Mannschaft wurde ja freiwillig aus der ersten Liga zurückgezogen, um mit einem jungen Team um Jessica Göbel und Theresa Kraft einen Neuanfang in der 2. Liga zu wagen. Die Heimspiele werden dann wieder in der Halle des TV Busenbach stattfinden.
Verabschiedet wurden jetzt Shan Xiao Na und Kristin Silbereisen, beide verlassen den Verein in Richtung Kroppach, sowie Laura Robertson, die als Laura Stumper vor 11 Jahren nach Busenbach kam und zu Hassia Bingen wechseln wird.

[<< Übersicht]