Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.610.137

Volltextsuche



 

08.02.2010 1. Neubürgertreff 2010

Neubürgertreff diente dem Kennenlernen

Über 100 Neubürger waren der Einladung von Bürgermeister Franz Masino gefolgt, der zum ersten Mal in seiner Amtszeit zu einem Neubürgertreff eingeladen hatte


"Ich darf Sie alle recht herzlich in Ihrem Bürgersaal begrüßen," sagte Bürgermeister Franz Masino bei der Eröffnung des Neubürgertreffs. Er sei "ein Stück weit stolz, ein Waldbronner zu sein", bekannte der Bürgermeister und stellte danach Waldbronn als eine Gemeinde mit hohem Wohnwert vor. Zu einem großen Teil lebe sie vom Engagement ihrer Bürger, die sich in zahlreichen Vereinen einbringen. Dabei ermunterte er die Neubürger, sich in einem Verein zu engagieren. Jeder werde gebraucht, das sei ein Geben und Nehmen.
Im Verlauf des Neubürgertreffs ging Isa Weinerth, die Familienbeauftragte der Gemeinde, auf das Familienprogramm ein. Manfred Peter umriss das Projekt der Ehrenamtsbörse. Werner Stilz stellte die Nachbarschaftshilfe vor, die seit 20 Jahren erfolgreich in Waldbronn aktiv sei. Das Service-Netzwerk Waldbronn habe sich "sorgloses Wohnen zu Hause" zum Ziel gesetzt, erklärte Horst Pernesch.
Im Anschluss an den kurzen offiziellen Teil war für die Neubürger ausführlich Gelegenheit mit den Verantwortlichen der Sozialen Aktionen und der Gemeinde ins Gespräch zu kommen. Aber auch der Gedankenaustausch und das Kennenlernen unter den Neubürgern kam nicht zu kurz.

[<< Übersicht]