Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.429.568

Volltextsuche



 

12.02.2010 Lions präsentierte Spenden

Lions plant Spenden über 27.220 Euro

Bei der Lions-Spendenpräsentation: (v.re.) Bürgermeister Franz Masino, Rektor Rolf Nold, Rosemarie Blattner, Alfons Zschockelt und Erika Anderer

27.220 Euro Spenden will der Lions-Club Waldbronn in diesem Jahr ausschütten. Das gab Alfons Zschockelt, Vorsitzender der Lions-Hilfe, in Vertretung von Präsident Josef Kütscher bei der Präsentation der Hilfsmaßnahmen in der Anne-Frank-Schule bekannt. Die größten Einzelbeträge gehen dabei an das Hospiz Arista mit 5.000 Euro und an die Schule des Kinderhauses Rosa-Maria in Honduras mit 4.320 Euro.
In zwei Richtungen unterstütze der Waldbronner Lions-Club. Der Großteil der Hilfsprojekte sei in der Region, aber auch in Krisengebieten sei man aktiv. Wesentlich sei, dass Lions absolut ehrenamtlich arbeite und die Spendengelder in voller Höhe den Betroffenen zukommen. Dazu werde von Lions jedem Hilfsprojekt ein Betreuer zugeteilt.
Für das Kinderhaus mit Schule in Honduras dankte dessen Gründerin Rosemarie Blattner. Vor 20 Jahren habe sie in Honduras mit einem Projekt für Straßenkinder begonnen. Die Arbeit vor Ort werde von einer Stiftung getragen. Die 36.000 Dollar pro Jahr, die das Projekt koste, müssten ausschließlich durch Spenden aufgebracht werden, deshalb sei jede Spende, gleich in welcher Höhe, willkommen. Vor einigen Jahren wurde dem Kinderhaus eine Schule angegliedert, die inzwischen von 150 Schülerinnen besucht werde. Um eine sechste Klasse als Abschlussklasse einrichten zu können, fehlte zunächst das Geld. Hier habe der Lions-Club schon im vergangenen Jahr geholfen und eine Lehrerstelle finanziert. Dass dies auch in diesem Jahr wieder geschehe, hob Erika Anderer, die Vorsitzende des Karlsruher Hilfsvereins Kinderhaus Rosa-Maria, erfreut hervor.
Der Lions-Club greife mit seinen Hilfsmaßnahmen auch der Gemeinde unter die Arme und unterstütze in vielfältiger Weise Bedürftige in der Region, sagte Bürgermeister Franz Masino. Wichtig sei aber ebenso, dass Geld auch in die Gegenden unserer Welt gehe, wo "Menschen nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen". Übergeben wurde auch eine neue Verstärkeranlage mit zwei Chormikrofonen an die Anne-Frank-Schule, deren Schulchor unter Rektor Rolf Nold jährlich am Lions-Stand beim Nikolausmarkt auftrete. Die neue Anlage werde aber nicht nur beim Nikolausmarkt gute Dienste leisten, hob Rektor Rolf Nold dankbar hervor.
Der größte Teil der Spenden geht mit 10.100 Euro an die Alten- und Behindertenhilfe, wie Hospiz Arista, Behindertensportfest Waldbronn, Tuberöse Sklerose Verein oder an die Schule für Körperbehinderte in Langensteinbach. Mit 6.320 Euro liegt die internationale Hilfe auf dem zweiten Platz. Honduras und die Aids-Waisenhilfe Südafrika stehen für diese Rubrik. Allerdings machte Alfons Zschockelt deutlich, dass der Lions-Club Haiti noch aktiv unterstützen wolle, allerdings sei man noch auf der Suche nach einem verlässlichen Partner, damit die Spenden auch sicher bei den Hilfsbedürftigen ankommen. 1.200 Euro als Stipendium für einen Studenten der Uni Karlsruhe sind ebenso eingeplant wie 1.000 Euro für die Musikschule Waldbronn oder für die Lions-Hornhautbank an der Uni Freiburg. Grundschulen in Waldbronn und Karlsbad können mit Lions-Unterstützung das Projekt "Klasse 2000" neu anbieten oder fortführen.
Das Geld für die gesamten Hilfsmaßnahmen komme aus Spendengeldern und zum überwiegenden Teil aus dem Erlös des jährlich stattfindenden Lions Basars. Er findet am 6. März von 9-16 Uhr zum 9. Mal im Kurhaus Waldbronn statt. Sammeltermine für den Basar sind in Reichenbach an den Samstagen 20. und 27. Februar von 11-13 Uhr bei Gerhard Becker, Hetzelstraße 13, an allen Werktagen außer Mittwoch von 10-12 und von 16-19 Uhr in der Kleintierpraxis Dr. K. Schelp in Ittersbach und in Karlsruhe bei der Praxis Dr. Heinz Schelp, Karlstraße 106, Parkmöglichkeiten sind im Hof. Der Lions-Club bittet aber darum, nur gut Erhaltenes abzugeben, nicht angenommen werden Schuhe, Möbel, Elektrogeräte, Skier und Sportgeräte.

[<< Übersicht]