Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.725.533

Volltextsuche



 

26.01.2010 WS: Neujahrsempfang

Erster Neujahresempfang der Waldbronner Selbständigen

Franz Csernalabics, Vorsitzender der Waldbronner Selbständigen, begrüßt die Mitglieder beim Neujahrsempfang in den Räumen seiner Firma "Form und Farbe"

Das "Wir-Gefühl“ stärken und auf den wirtschaftlichen Aufschwung hinarbeiten – das sind mit die wichtigsten  Ziele, die sich der neue Vorstand der Waldbronner Selbständigen mit Franz Csernalabics für das kommende Jahr vorgenommen hat. Bereits der erste Neujahrsempfang wurde ein voller Erfolg, der den Waldbronner Selbständigen viele neue Mitglieder brachte.
Vor rund 100 Gästen aus Handwerk, Dienstleistung, Selbständigen, Ehrenmitgliedern und befreundeten Gewerbevereinen gab sich Csernalabics auf dem Neujahresempfang der Selbständigen in den firmeneigenen Räumen optimistisch: "2010 geht es für die örtlichen Unternehmen wieder aufwärts“. Erfreut zeigte sich der Vorsitzende darüber, dass viele neue potentielle Mitglieder,  Vertreter des Gemeinderates und Bürgermeister Franz Masino gekommen waren. So konnte er sich einen kleinen Seitenhieb mit Blick auf die Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung nicht verkneifen: "Der im letzten Jahr gebildete Wirtschaftsbeirat ist immer noch zur Zusammenarbeit mit der Verwaltung bereit. Man muss uns nur rufen“.
Besonders wichtig sei es dem gesamten Vorstand das "Wir-Gefühl“ zu stärken. In der Öffentlichkeit durch stärkeres Einbringen bei verkaufsoffenen Sonntagen, durch einen gemeinsamen Weihnachtsmarkt, mehr Zusammenarbeit mit den Vereinen, einen gemeinsamen offerta-Auftritt mit den Gemeinden und den Kollegen aus Karlsbad, einen Tag der offenen Handwerksbetriebe. "Ideen gibt’s genug“, so Franz Csernalabics.
Aber auch die Mitglieder untereinander sollen sich besser kennen lernen. "Ziel ist es, das sich jede Firma in Laufe der nächsten zwei Jahre bei sich oder beim Stammtisch vorstellt.“ Einen Anfang machten hierbei die Vorstandsmitglieder Franz Csernalabics, "Form & Farbe, Csernalabics die Meistermaler“, Christian Gutzeit, "Fenster, Türen, Wintergärten“, Ralf Spiegel, "Weinspiegel – Partyservice und Events“, Stephan Lauinger, Steuerberater und Wolfgang Meister, "Heizungsmeister“, die sich und ihr Unternehmen kurz präsentierten. Zur Freude des Vorstands haben im Laufe des Abends acht neue Firmen Ihre Bereitschaft signalisiert, Mitglied bei den Waldbronner Selbstständigen zu werden.
Und für Menschen, die nicht auf der "Sonnenseite“ des Leben stehen, ging ein Spendeneimer um, der 1.050 Euro für die Erdbebenopfer in Haiti einbrachte.

[<< Übersicht]