Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.741.148

Volltextsuche



 

17.10.2007 Besuch bei Ehrenbürger Julius Schmieger

Besuch bei Etzenrots Ehrenbürger Julius Schmieger

 

Drei Bürgermeister-Generationen unter dem Waldbronner Schirm vereint: (v.li.) die Ehrenbürger und ehemaligen Bürgermeister Martin Altenbach und Julius Schmieger mit Bürgermeister Harald Ehrler

Nach dem Besuch bei Ehrenbürger Pfr. Meinrad Lehmann stand nun ein weiterer Kennenlernbesuch  auf dem Programm von Bürgermeister Harald Ehrler. Er hatte sich entschlossen, den Etzenroter Ehrenbürger und Bürgermeister i.R. Julius Schmieger zu besuchen. Begleitet wurde er von der "bewährten Truppe", Waldbronns Ehrenbürger Martin Altenbach, Gemeinderat Willi Becker und Willibald Masino als Fahrer. Das Fahrziel und der heutige Wohnort von Julius Schmieger, Simbach am Inn, liegt runde 400 km von Waldbronn entfernt an der österreichischen Grenze.
Der Nachmittag und Abend war sehr abwechslungsreich, es wurde viel über die alten Zeiten geplaudert, über die Etzenroter Originale, die leider schon verstorben sind und über die Amtszeit von Julius Schmieger als Etzenroter Schultes von 1964 - 1971. "Schön war's, wir wurden herzlich und wie gute alte Freunde empfangen", so der Tenor der kleinen Gruppe. Für unseren Bürgermeister Harald Ehrler war es ein erstes Kennenlernen des Ehrenbürgers Julius Schmieger, der übrigens sehr stolz auf die Ehrenbürgerwürde ist und sogar den Wunsch hatte, sein Etzenrot zu besuchen. Julius Schmieger ist jetzt im 92. Lebensjahr und geistig sowie körperlich voll auf der Höhe. Besonders die Partnerschaft mit Esternay, die ja während seiner Amtszeit im Jahr 1968 begründet wurde, liegt ihm heute noch am Herzen. Vielleicht lässt sich das 40-jährige Bestehen dieser Partnerschaft im nächsten Jahr zu einer Einladung von Julius Schmieger nach Etzenrot oder sogar nach Esternay verbinden.

[<< Übersicht]