Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.741.196

Volltextsuche



 

30.09.2007 Feuerwehr Etzenrot informierte

Meterhohe Stichflamme nach Fettbrand

Das herrliche spätsommerliche Wetter lockte zahlreiche Besucher zum Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Etzenrot

Mit einem "Tag der offenen Tür" machte die Abteilung Etzenrot der Freiwilligen Feuerwehr Waldbronn auf sich und ihre Arbeit aufmerksam. Zur Besichtigung standen die Fahrzeuge der Wehr bereit und interessierte Bürger erhielten von Wehrangehörigen fachkundige Erläuterungen und auch Tipps zum Brandschutz wurden gegeben. Insgesamt stieß der "Tag der offenen Tür" auf große Resonanz bei der Bevölkerung. Beim "Tag der offenen Tür" dabei war auch das Deutsche Rote Kreuz Etzenrot, das hier sein Herzmobil vorstellte.

Am Löschtrainer konnten auch die Jüngsten ihr Geschick erproben

Zu sehen gab es auch Einiges. So demonstrierte die Wehr, was passiert, wenn bei einem Fettbrand in der Küche versucht wird, mit Wasser zu löschen. Die Stichflamme war so beeindruckend, dass kaum jemand diese Demonstration vergessen dürfte, der sie einmal erlebt hat. Während sich die Eltern bei der Feuerwehr informierten oder auch stärkten, konnten die Kinder sich in der Hüpfburg tummeln, die Feuerwehrfahrzeuge von innen erkunden oder am Löschtrainer üben, wie ein Brand gelöscht werden kann.

[<< Übersicht]