Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.425.811

Volltextsuche



 

05.05.2007 Kunst im Kurhaus

Malerei und Raku-Keramik im Kurhaus

Noch bis zum 13. Mai sind im Kurhaus Waldbronn Bilder von Marianne Herring und Raku-Keramiken von Gudrun Klein zu sehen

Unter dem Titel "Pas de Deux" steht eine Ausstellung in der Reihe Kunst im Kurhaus" mit Bildern von Marianne Herring und Raku-Keramiken von Gudrun Klein. Die Werke sind bis Sonntag, 13. Mai täglich von 14 bis 18 Uhr im Foyer des Kurhauses Waldbronn zu sehen.
Die Vernissage wurde musikalisch umrahmt von einem Querflöten-Quartett der Musikschule Ettlingen mit Sarah Benz, Yvonne Haas, Sandra Markgraf und Sonja Pathe. Bürgermeister und Kurdirektor Harald Ehrler wies auf die lange Tradition der Ausstellungen im Kurhaus hin und betonte: "Wir freuen uns immer, wenn Künstler in Waldbronn ausstellen!"
Carina Herring interpretierte bei ihrer Einführung den Titel als "Pas de Deux zweier starker Frauen und ihrer starken Werke". Obwohl die Werke auf den ersten Blick nicht zusammenpassten, haben sie doch gemeinsame Wurzeln. Marianne Herrings Bilder sind stark an den Formen des Ikebana orientiert, das ebenso wie die Raku-Keramik Gudrun Kleins seine Wurzeln im Buddhismus hat. Nicht die Technik sei bei beiden vorherrschend, sondern die Komposition der Werke.

[<< Übersicht]