Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.429.251

Volltextsuche



 

21.04.2007 DLRG Haus im Freibad renoviert

DLRG-Haus strahlt wie neu

Rechtzeitig vor Saisonbeginn am 12. Mai im Freibad wurde das DLRG-Häuschen einer Verschönerungskur unterzogen

Mit den Aktiven um die Wette strahlt jetzt das DLRG-Häuschen im Waldbronner Freibad. Innen und außen wurde es in den Zurückliegenden Wochen einer intensiven Verschönerungskur unterzogen, wie Vorsitzender Friedrich Schinzel sagte. Zugleich lobte der Waldbronner DLRG-Chef den Einsatz der Jugend, die "hoch motiviert" gewesen sei.
Im Innern wurde vor allem der Boden erneuert. Die Fliesen, die immer wieder für kalte Füße gesorgt hatten, wurden herausgebrochen. Der gesamte Boden wurde isoliert und darauf Laminat verlegt. Gleichzeitig wurden auch die Wände neu gestrichen, eine neue Küche eingebaut und eine Büroecke für die DLRG eingerichtet.
Von Innen ging es dann ins Freie. Hier wurde dem Häuschen rundum ein neuer Anstrich verpasst, so dass es jetzt wieder in reinstem Weiß erstrahlt, von dem sich der weithin sichtbare Schriftzug "DLRG" in deutlichem blau abhebt. Für die Malerarbeiten, so Schinzel, hatte sich die DLRG die fachliche Beratung der Firma Hornikel gesichert, die zudem auch einen Mann abstellte und der Chef Wolfgang Hornikel schaute auch immer mal wieder vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. Weitere entscheidendeHilfe kam auch von der Gemeinde Waldbronn, die für die Renovationsarbeiten das Material stellte. Die DLRG selbst hat, so schätzt Vorsitzender Friedrich Schinzel, etwa 2.000 € für die Küche und die Büroecke aufgewendet. Was noch nicht zu beziffern ist, ist die Zahl der ehrenamtlich geleisteten Stunden.

[<< Übersicht]