Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.425.787

Volltextsuche



 

09.04.2007 Fahnen in evangelischer Kirche

Fahnen von Beatemarie Busch

Nach einem Osterfrühstück erläuterte die Waldbronner Künstlerin Beatemarie Busch den Ursprung des Fahnenprojekts der GEDOK Karlsruhe

"Ich freue mich, dass ich als Waldbronnerin meine beiden Fahnen in der evangelischen Kirche zeigen darf", erklärte Beatemarie Busch nach einem Osterfrühstück im evangelischen Gemeindezentrum Waldbronn. Den Kirchenraum dekorieren zwei Fahnen der Waldbronner Künstlerin, die im Rahmen eines Projekts der GEDOK Karlsruhe für die Abteikirche in Marmoutier geschaffen wurden.
Zu sehen sind die Fahnen noch bis zum 22. April im evangelischen Gemeindezentrum in der Reichenbacher Goethestraße, bis zum 30. März schmückten alle zwölf Fahnen die Stadtkirche in Karlsruhe. Anfragen für weitere Ausstellungen, so Busch, lägen unter Anderen aus Pforzheim vor.
Den Teilnehmern am Osterfrühstück erläuterte Beatemarie Busch die Thematik der beiden Fahnen. Die erste, links im Kirchenraum angebracht, hat "Schmerz - Hoffnung - Erlösung" zum Thema. Inspirieren ließ sich die Künstlerin dabei von einer Passage im Alten Testament, als Jakob im Traum Engel auf einer Leiter niedersteigen sah, die vom Leben und Sterben Christi kündeten. Den Traum Jakobs, aber auch die Schmerzen sind im Bild präsent, auf dem der Mantel Christi und die fallende Dornenkrone das Kreuz umhüllen. Die zweite Fahne zeigt einen Engel, der die Dornenkrone wie einen Kelch trägt, aus dem das Blut Christi zur Erlösung der Welt strömt.

[<< Übersicht]