Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.415.632

Volltextsuche



 

03.12.2006 Weihnachtsmarkt Etzenrot

Verkauf für einen sozialen Zweck

Etzenroter mit viertem Weihnachtsmarkt

 

 

Schauen, bummeln kaufen war die Devise beim Weihnachtsmarkt der Etzenroter Vereine

 

Zum vierten Mal veranstalteten Etzenroter Vereine einen Weihnachtsmarkt auf dem Platz vor der Kirche. Alle beteiligten Vereine und Organisationen arbeiteten dabei in einen Topf. Klaus Pukowski, zweiter Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Etzenroter Vereine, begrüßte zu Beginn die Anwesenden, unter ihnen auch Bürgermeister Harald Ehrler, der die Initiative der Etzenroter Vereine lobte und besonders den

Gemeinschaftsgeist, der unter ihnen herrsche und sich bei diesem Weihnachtsmarkt einmal mehr unter Beweis stelle. Der Erlös kommt auch in diesem Jahr wieder einem sozialen Zweck in Etzenrot zugute.

Künstler von Andys Musikparadies unterhielten am Nachmittag, der Auftritt wurde auch mit einer Fernsehkamera festgehalten

Musikalisch umrahmt wurde der Weihnachtsmarkt durch den Musikverein "Harmonie" Etzenrot. Am Nachmittag stellten sich Künstler von Andy's Musikparadies unentgeltlich in den Dienst der guten Sache und begeisterten mit ihren Melodien die Besucher. Angesagt wurden sie von Andy Hocewar selbst.

Zeit für ein Schwätzchen

Beim Etzenroter Weihnachtsmarkt warteten Bastelarbeiten und Leckeres für den Gaumen auf die Besucher und auch hier kam der Nikolaus und verteilte Geschenke an die kleinen Besucher. Beteiligt an diesem Weihnachtsmarkt waren Musikverein "Harmonie" Etzenrot, der TSV, die Jugendfeuerwehr, Katholische Frauengemeinschaft, Ministranten und Pfarrgemeinde, der Kleintierzuchtverein Etzenrot und Kindergarten St. Bernhard. Der Gartenbaubetrieb Ring-Gala verkaufte

Christbäume.

 

[<< Übersicht]