Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.415.641

Volltextsuche



 

26.11.2006 Natur & Wohnen im Rathausmarkt

"Natur & Wohnen" jetzt im Rathausmarkt
Neueröffnung nach Umzug

Bei der Neueröffnung im Rathausmarkt (v.li.) Josef und Ursula Winter, Susanne Bachmann und Bürgermeister Harald Ehrler

Offiziell neu eröffnet wurde jetzt "Natur & Wohnen" nach dem Umzug von Reichenbach in den Rathausmarkt Waldbronn. In hellen, freundlichen Räumen kann Ursula Winter, die das Geschäft zusammen mit ihrem Mann führt, auf rund 350 qm jetzt das Sortiment anbieten, das zudem durch eine große Schaufensterfront auch von außer gut einsehbar ist und so Kunden anlocken kann. Das neue Domizil befindet sich im Rathausmarkt, Marktplatz 12. Geöffnet ist der Laden Montag bis Freitag von 9:30 - 12:30 Uhr und 14:30 - 19:00 Uhr. An Samstagen hat "Natur & Wohnen" von 9:30 - 14:00 Uhr für Kunden geöffnet.
Ein breit gefächertes Angebot an Naturholzmöbeln bietet "Natur & Wohnen" auch in seinem neuen Domizil. Buche, Erle, Kiefer, Eiche und Birke sind die Hölzer, die hier zur Verarbeitung kommen. Wie Inhaberin Ursula Winter betont, sind alle Möbel meist nach skandinavischer Handwerkertradition aus Massivholz in guter Qualität gefertigt. Die Auswahl reicht von wohnlichen Essgruppen über Schlafzimmer bis hin zum verspielten Kinderzimmer. Darüber hinaus bietet "Natur & Wohnen" auch Einrichtungs-Accessoires wie Salzlampen, Textilwaren und Kunstgewerbe für den häuslichen Bereich. Das im Rathausmarkt neu angesiedelte Möbelhaus führt auch Nackenstützkissen und Venenkissen für besonders erholsamen und gesunden Schlaf. Von Reichenbach in den Rathausmarkt mitgenommen wurde auch die persönliche Beratung.
Bürgermeister Harald Ehrler gratulierte zur Eröffnung. "Natur & Wohnen" bedeute eine Bereicherung für den Rathausmarkt. Er hob besonders hervor, dass das Geschäft auch nach Ladenschluss mit hell erleuchteten Schaufenstern auf sich aufmerksam mache.
Parallel zur Neueröffnung wurde bei "Natur & Wohnen" auch eine Ausstellung mit Bildern der Karlsbader Künstlerin Susanne Bachmann eröffnet, bei denen das Thema "Licht" eine besondere Rolle spielt. Über 20 Werke sind ausgestellt, die meisten in einer Mischtechnik hergestellt. Auf einen ersten Farbanstrich, in spezieller Technik hergestellt, wird das Finish in Ölfarben aufgebracht. Nur so könne die Brillanz des Lichtes voll zum Ausdruck kommen, erklärte die Künstlerin, die zur Eröffnung selbst anwesend war. Die Ausstellung ist noch bis Ende des Jahres zu sehen.
[<< Übersicht]