Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.415.671

Volltextsuche



 

05.11.2006 AccoMusica: Der gestiefelte Kater

Viel List für einen guten Zweck
AccoMusica und "Die Scheinwerfer" spielten Märchen

Szenenbild aus dem Märchen "Der gestiefelte Kater".

"Miau, miau, der Kater ist halt schlau"; wahrlich es war nicht zu übersehen, schon von Anfang an hielt der "Gestiefelte Kater" die Fäden der Geschichte geschickt in seinen Pfoten. Mit Leidenschaft und Esprit gespielt eroberte er mit seinen roten Stiefeln die Herzen der Zuschauer im voll besetzten Kurhaus Waldbronn. Unterstützung erhielt der schwarze Stubentiger von den AkkoKids, die mit dem Akkordeon das Märchenspiel musikalisch umrahmten.
Geschickt war das bekannte Märchen in kleine Episoden unterteilt, in deren Pausen die unterhaltsamen Musikstücke der AkkoKids erklangen. Dadurch konnten auch die Kleinsten im Publikum der Geschichte mit voller Aufmerksamkeit und Spannung bis zum Ende folgen. Nicht nur der gestiefelte Kater und sein Herr der Müllersohn hatten die Sympathie der Theaterbesucher schnell gewonnen. Auch der näselnde König mit dickem runden Bauch und einer großen Vorliebe für Rebhühner hatte die Lacher bald auf seiner Seite. Kein Wunder also, dass das Märchen auch im Kurhaus seine wunderbare Wendung nahm, der Zauberer als Maus sein Leben vollendete, der schlichte Sohn des Müllers Prinzessin und Schloss gewann und der schlaue Kater Erfolg auf der ganzen Linie vermelden konnte.
Ein Erfolg, der auch dem Kinderhospizdienst Karlsruhe zu Gute kommen wird. AccoMusica e.V. und die Theatergruppe "Die Scheinwerfer" aus Langensteinbach hatten gemeinsam zu dem unterhaltsamen Nachmittag eingeladen, mit dem Ziel, den Erlös der Veranstaltung dieser neuen Einrichtung zu spenden. Der Kinderhospizdienst begleitet Familien, in denen ein unheilbar erkranktes Kind lebt.
Viel List also, für einen guten Zweck.

[<< Übersicht]