Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.416.222

Volltextsuche



 

13.10.2006 Albtalstreuner in der Albtherme

Albtalstreuner-Sound in der Albtherme
Musikalische Unterhaltung zum Schwimmvergnügen

Die "Albtalstreuner" unterhielten auf der Eventfläche der Albtherme


Zu einem Freizeit- und Wellnessbad gehört auch die seelische Entspannung. Und was könnte dazu mehr beitragen als Musik. So wurde jetzt die neu geschaffene Eventfläche in der Albtherme nach der Eröffnung erstmals von einer Band bespielt, die die Schwimmer, aber auch die Saunagäste unterhielt.

Gemeinsam mit Norbert Weber, dem Sänger
der Albtalstreuner, zog Karin Zahn-Paulsen
von der Kurverwaltung die Gewinner vom
Schlüsselerlebnis der Wiedereröffnungstage

Verpflichtet hatte die Kurverwaltung dazu die weit über unsere Region hinaus bekannte Gruppe "Albtalstreuner". Sie ließen es mit ihrem Mix vom Oberkrainersound über Alpenrock, den Hits der 60er/70er und 80er Jahre und mit der aktuellen Partymusik bis hin zum legendären Rockn`Roll auch in der Albtherme so richtig krachen. Dass sie ankamen war auch daran abzulesen, dass die Liegestühle im benachbarten Ruhebereich belegt waren und sich auch das Schwimmbecken füllte, wenn die "Musi spielte".
Dazwischen zogen Nobert Weber, der Frontman der Albtalstreuner, zusammen mit Karin Zahn-Paulsen von der Kurverwaltung die Gewinner aus dem Preisausschreiben des Eröffnungstages. Massagen auf der Hydro-Jet-Liege, Wellness-Wochenenden in der Albtherme gab es zu gewinnen. Der Hauptpreis war immer hin eine Jahreskarte für die beliebte Waldbronner Einrichtung.
Den Badegästen hat die musikalische Abwechslung sichtlich gefallen, denn zu den Melodien der Albtalstreuner ließ es sich trefflich schwimmen. Deshalb sollen solche Abende auch in Zukunft wiederholt werden, so Bruno Kraski, der Leiter der Kurverwaltung.

[<< Übersicht]