Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.520.812

Volltextsuche



 

08.10.2006 Feuerwehr Etzenrot: Tag der offenen Tür

Feuerwehr Etzenrot stellte sich vor
"Tag der offenen Tür" rund um das Etzenroter Gerätehaus

Geräte und Fahrzeuge von Freiwilliger Feuerwehr und Technischem Hilfswerk beherrschten am "Tag der offenen Tür" die Hohbergstraße

Mit einem "Tag der offenen Tür" stellte sich auch in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Etzenrot der Öffentlichkeit vor. Zur Besichtigung standen die Fahrzeuge der Wehr bereit und interessierte Bürger erhielten von Wehrangehörigen fachkundige Erläuterungen und auch Tipps zum Brandschutz wurden gegeben. Insgesamt stieß der "Tag der offenen Tür" auf große Resonanz bei der Bevölkerung.
Mit von der Partie war auch in diesem Jahr wieder das Technische Hilfswerk Karlsruhe mit einem Einsatzzug. Sie demonstrierten, was eine Pumpe, wie sie in Hochwassergebieten schon im Einsatz war, zu leisten vermag. 5.000 l pro Minute sind schon eine staunenswerte Menge. Dabei war die in Etzenrot noch nicht einmal die leistungsfähigste Pumpe, über die das THW verfügt. Es gebe Pumpen mit einer Minutenleistung von 15.000 l, wurde den Zuschauern erläutert. Beim "Tag der offenen Tür" dabei war auch das Deutsche Rote Kreuz Etzenrot, das hier sein Herzmobil vorstellte.

[<< Übersicht]