Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.520.818

Volltextsuche



 

14.06.2006 VHS Dozententreffen

VHS Dozententreffen im Kulturtreff
Sechs Dozentinnen sind seit 25 Jahren aktiv

25 Jahre und länger bei der Volkshochschule in Waldbronn als Dozentinnen aktiv: (v.re.) Gudrun Kraus, Elke Stroborn, Brigitte Becker, Elisabeth Zahnleiter, Heidrun Duffner, Renate Froehlich und VHS-Leiterin Jutta Krämer

Zu einem Dozententreffen hatte im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums die Volkshochschule Waldbronn eingeladen. VHS-Leiterin Jutta Krämer freute sich, dass über die Hälfte der derzeit 110 aktiven Dozenten der Einladung ebenso gefolgt waren wie Bürgermeister Harald Ehrler. Der Nachmittag, so die Leiterin, solle auch dem Erfahrungsaustausch dienen.
"Wir sind stolz auf unsere Volkshochschule", betonte Waldbronns Bürgermeister und signalisierte damit deutlich, dass er hinter der Volkshochschule als kommunaler Einrichtung stehe. Der Erfolg der VHS sei mit auch auf den Kulturtreff als attraktive Heimstatt zurückzuführen. Die Zahl der Kurse und der Hörer sei in den zurückliegenden Jahren bei der Volkshochschule stetig steigend. Auch die Tatsache, dass rund ein Drittel der Hörer aus den umliegenden Gemeinden der Region kommen, zeige, dass Waldbronn ein attraktives Programmangebot mache, das auf die Bedürfnisse der Hörer zugeschnitten sei.
VHS-Leiterin Jutta Krämer bedankte sich bei allen Allen für ihre Treue zur VHS. Das 25-jährige Bestehen sei auch die willkommene Gelegenheit, einmal den langjährigen Dozentinnen und Dozenten zu danken, die in all den Jahren der Waldbronner VHS die Treue gehalten haben. 25 Jahre und mehr unterrichten bei der Waldbronner Volkshochschule: Brigitte Becker, Heidrun Duffner, Renate Froehlich, Gudrun Kraus, Elke Stroborn, Elisabeth Zahnleiter. 20 Jahre sind es bei Trudel Czychi, Beate Heppner, Anna-Monika Heßler, Heidrun Maurer, Gudrun Meyer-Gaudig, Prof. Dr. Werner Nemitz und Maria Schietinger. Immerhin zehn Jahre sind elf Dozenten bei der Waldbronner VHS aktiv.
Da das letzte Dozententreffen schon zehn Jahre zurücklag, versprach Jutta Krämer, dass die VHS zu diesen Treffen jetzt in kürzeren Abständen einladen werde. Sie seien eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Erfahrungsaustausch unter den VHS-Dozentinnen und Dozenten

[<< Übersicht]