Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.458.990

Volltextsuche



 

01.04.2006 Waikila mit neuen Attraktionen wieder offen

Snappy und Zauberer waren die Stars
Waikila öffnete wieder seine Pforten

Der Zauberer Timo Brecht lockte am Eröffnungstag viele Kinder an


Mit Karacho um die Kurve sausen, schwungvoll auf den Wackelpudding hüpfen, in den großen Bällepool eintauchen, durch das große Maul von Snappy rutschen ,eine Runde auf der Westerneisenbahn drehen, auf die Torwand schießen oder die Sprungschanze herunterrutschen, im Waldbronner Indoor Kinderland Waikila gibt es wieder viele Attraktionen. Davon konnten sich schon viele Kinder gleich am ersten Tag überzeugen.

Snappy war der Liebling der Kinder

Waikila ist die ist die Sommernutzung des Eistreff Waldbronn. Auf einer Fläche von 2.800 qm sind die Spielgeräte aufgebaut. Am Nachmittag des Eröffnungstages kam als zusätzliche Attraktion der Zauberer Timo Brecht ins Waikila und zog die Kinder in seinen Bann. Er wird, wie Kurverwaltungsleiter Bruno Kraski ankündigte, während der Saison einmal im Monat im Waikila seine Kunststücke zeigen.
Neu in dieser Saison ist auch das kostenlose Bastel- und Malangebot im Waikila. Jeden Dienstag und Freitag können Kinder zwischen 15 und 17 Uhr unter fachkundiger Anleitung ihrer künstlerischen Begabung frönen. Auch von der Möglichkeit, im Waikila den Kindergeburtstag zu feiern, machten gleich am Eröffnungstag zwei Kinder Gebrauch. Dieses Arrangement kann bei der Kurverwaltung gebucht werden, das Geburtstagskind hat dabei freien Eintritt. Weiter haben Schulklassen und Kindergärten vormittags die Möglichkeit, das Waikila exklusiv mit einem günstigen Gruppentarif zu nutzen.
Geöffnet hat das Waikila von April bis Oktober Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr, an Samstagen, Sonntagen, Feiertagen und während der Schulferien ist die Einrichtung von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Nähere Auskünfte erteilt die Kurverwaltung Waldbronn, Tel.: 07243-5657-0.

Auch die Schanze lockt

[<< Übersicht]