Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.530.070

Volltextsuche



 

23.03.2006 Der Jugendgemeinderat tagte

Sponsoren für Skaterplatz gesucht
Gute Resonanz bei "Das Treff rockt"

Mit einem Rückblick und einem Ausblick beschäftigte sich der Jugendgemeinderat Waldbronn auf seiner jüngsten Sitzung. Dazu konnte Vorsitzender Simon Anderer auch Detlef Schäfer vom Jugendtreff Waldbronn und Edmund Lauinger, Jugendbeauftragter der Gemeinde, begrüßen.
Zum Rückblick auf die Veranstaltung "Das Treff rockt" lobte Jugendtreffleiter Detlef Schäfer die Organisation der Veranstaltung durch den Jugendgemeinderat. Da die Bands kostenlos spielten, konnte ein Gewinn von 1.500 Euro erzielt werden, der dem Jugendtreff zufließt. Für den Jugendtreff seien solche Aktionen äußerst wichtig, da er wegen der Kürzung der Gelder Mittel erwirtschaften muss, um den Betrieb in der bisherigen Form aufrecht halten zu können. Detlef Schäfer würde es deshalb begrüßen, wenn der Jugendgemeinderat weitere Veranstaltungen im Jugendtreff durchführt. Wie Simon Anderer ergänzend mitteilte, ist die nächste Veranstaltung für den 20. Mai geplant.
Ins Leben rufen will der Jugendgemeinderat in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff eine Jobbörse. Vom Jugendgemeinderat soll ein Mitglied benannt werden, das die Aufträge entgegennimmt und an den Jugendtreff weiterleitet. Von dort werden dann die Jugendlichen per Email verständigt, die sich zur Mitarbeit bereit erklärt haben. Um interessierte Jugendliche zu gewinnen, wird das Projekt auch in den Klassen der Albert-Schweitzer-Schule vorgestellt.
Für die Zukunft wünschte sich Isabella Kunz eine bessere Kommunikation. Angeregt wurde auch, die Präsentation des Jugendgemeinderats zu verbessern. Kritisch wurde auch der Bürgersaal als Sitzungsort gesehen. Deshalb soll die nächste Sitzung am Donnerstag, 27. April um 18 Uhr im Jugendtreff stattfinden. Geplant ist dabei, dass man dann nach der Sitzung noch ungezwungen zusammensitzt, um so die Kommunikation zu verbessern.
Zum Thema "Skaterpark" hat der Jugendgemeinderat mit dem Lions-Club Kontakt aufgenommen. Sollte der Lions-Club mit einer Spende bei dem Projekt helfen, will sich der Jugendgemeinderat um weitere Sponsoren bemühen, um die Kosten abdecken zu können.
Für die nächsten Veranstaltungen wurden Arbeitskreise gebildet. Neben dem Abend im Jugendtreff am 20. Mai geht es dabei auch um "Rock im Bad", das für den 2. August geplant ist.

[<< Übersicht]