Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.456.594

Volltextsuche



 

19.03.2006 Georg-Kreisler-Abend beim Kulturring

Schwarzer Humor vom Feinsten
Georg-Kreisler-Abend beim Kulturring

Ulrike Nietz (Klavier) Romy Hildebrandt gestalteten den Georg-Kreisler-Abend beim Kulturring Waldbronn

Trotz harter Veranstaltungskonkurrenz war der Abend des Kulturring mit Liedern und Chansons von Georg Kreisler sehr gut besucht. Romy Hildebrandt gestaltete in unnachahmlicher Manier die Werke des Wieder Kabarettisten, am Klavier wurde sie wirkungsvoll von Ulrike Nietz unterstützt.
"Schwarzer Humor" ist der Grundtenor bei den meisten von Kreislers kleinen und oft boshaften Kostbarkeiten. Diese Stimmung vermittelten die beiden Künstlerinnen hervorragend. Im Programm fehlten natürlich auch "Standards" nicht wie "Taubenvergiften", "Ich hab ka Lust" oder die "Triangel", um nur einige zu nennen. Vor allem Romy Hildebrand fegt mit einem unglaublichen Temperament über die Bühne und dabei sitzt jedes Wort und jeder Gag. Kein Wunder, dass beide mit lang anhaltendem Beifall überschüttet wurden.

[<< Übersicht]