Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.520.758

Volltextsuche



 

17.03.2006 DRK Busenbach Jahreshauptversammlung

DRK Busenbach hielt Rückblick
Vielfältige Aktivitäten waren zu bewältigen

Ehrungen beim DRK Busenbach

Im Aufwind befindet sich die Bereitschaft beim Ortsverein Busenbach des Deutschen Roten Kreuzes. Sie ist im vergangenen Jahr, so war jetzt bei der Jahreshauptversammlung zu erfahren, auf 26 Aktive angewachsen.
Vorsitzender Michael Fürniß hob hervor, dass vielfältige Aktivitäten anstanden, die aber durch einen "hohen persönlichen Einsatz der Aktiven" alle bewältigt werden konnten. Positiv sei gewesen, dass 2005 das wichtige Amt des Jugendleiters mit Alexandra Amann zunächst kommissarisch besetzt werden konnte, inzwischen sei sie auch durch Wahl in der Jugendrotkreuz-Abteilung bestätigt.
Schwerpunkte der Verwaltungsarbeit zeigte Schriftführerin Doris Fuß auf. Einen positiven Finanzbericht konnte Schatzmeister Thomas Bauer vorlegen, dennoch sei weiterhin Sparen angesagt.
Bereitschaftsleiter Günter Moori zeigte die Einsatzschwerpunkte der um fünf Aktive gewachsenen Bereitschaft auf. Um die Einsätze zu bewältigen, bildeten sich die Aktiven in 22 Bereitschaftsabenden weiter. Insgesamt wurden von den Bereitschaftsmitgliedern fast 6.000 ehrenamtliche Stunden erbracht. Für die Zukunft kündigte Moori an, dass man sich verstärkt um die Seniorenarbeit kümmern wolle.
Beim Jugendrotkreuz konnte, so Jugendleiterin Alexandra Amann, inzwischen eine neue Gruppe ins Leben gerufen werden. Die Mitglieder der zweiten Gruppe seinen teilweise schon in die Bereitschaft integriert. Zehn Auftritte hatte der 22 Spieler zählende JRK-Fanfarenzug zu absolvieren, so Michael Fürniß. Auftritte des Fanfarenzugs seien ein Stück Öffentlichkeitsarbeit für das Rote Kreuz.
Mehrere Mitglieder der Bereitschaft, des Jugendrotkreuz und vom Fanfarenzug wurden für langjährige Aktivität mit der entsprechenden DRK-Spange geehrt. 20 Jahre sind Christine Fürniß, Doris Fuß und Christian Steigert aktiv, 30 Jahre Harry Speck und Jürgen Weber, 35 Jahre Mario Anderer und Michael Dreher.

[<< Übersicht]