Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.734.143

Volltextsuche



 

29.01.2006 Skifreizeit in St. Gervais

Skifreizeit im Jubiläumsjahr
Freundeskreis St. Gervais in Partnergemeinde

Die Teilnehmer der Skifreizeit auf einer der Skipisten von St. Gervais

Am Ende kam sogar der Montblanc aus seinem Wolkenschleier und begrüßte die 58 Waldbronner Ski-Fahrer. Bereits zum elften Mal organisierte der Freundeskreis St. Gervais, an der Spitze seine Vorsitzende Renate Bernhardt, ein verlängertes Ski-Wochenende in der Partnergemeinde St. Gervais in den Savoyer Alpen. Drei Tage Pulverschnee, meist Sonne, 500 km bestens präparierte Skipisten, die Bedingungen waren nahezu ideal. Da ließen sich die frankophilen Skifahrer auch nicht von zeitweise blasenden Fönwinden stören.
Erstmals war fast die ganze Truppe in einem Selbstversorgerhaus untergebracht. Im "Lila Blanc" floss abends französischer Rotwein und deutsches Bier. Ein eigens angeheuerter französischer "Chef de cuisine" verwöhnte die Gesellschaft, und die Waldbronner unterhielten sich bald angeregt mit dem französischen "Komité de

Mit der Krone des "galette de roi"

Jumelage". Am letzten Abend saßen auch vier Könige und Königinnen im Raum. Wer beim traditionellen "galette de roi"-Kuchen ein Keramik-Figürchen in seinem Stück entdeckte, bekam die goldene Papier-Königskrone auf. Nach drei Tagen Ski- und Wandervergnügen fühlten sich dann alle wie Schnee-Könige, und so war die häufigste Verabschiedung von den französischen Freunden ganz einfach "Au revoir - bis zum nächsten Mal".
Die Städtepartnerschaft zwischen Waldbronn und St. Gervais feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Die Festivitäten in Waldbronn beginnen am 5. Mai, dem "Europa-Tag", mit einem Empfang des Bürgermeisters im Kulturtreff. Ein Höhepunkt ist am Samstag, den 6. Mai, der "Europa-Ball" im Kurhaus. Ein ökumenischer Gottesdienst am Sonntag Morgen setzt einen feierlichen Akzent. Aus Saint-Gervais werden ca. 150 Personen erwartet.
In Saint-Gervais wird am 16. und 17. September gefeiert. Dazu sind die Waldbronner Vereine eingeladen.  Bürgermeister H. Ehrler möchte mit einem Team auf dem Fahrrad in Saint-Gervais ankommen. Eine Gruppe von Vorstandsmitgliedern des Freundeskreises will als Wandergruppe begrüßt werden und in rund 10 Tagen den Mont-Blanc umrunden.

[<< Übersicht]