Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.735.857

Volltextsuche



 

28.01.2006 Winterfeier beim Musikverein Busenbach

Langjährige Mitglieder geehrt
Winterfeier des Musikverein "Edelweiß" Busenbach mit Ehrungen

Für 50 Jahre geehrt wurden (von links  nach rechts): Vorsitzender Fritz Müller, Hermann Bastian, Alfons Lauinger, Gerhard Kohler, Helmut Anderer, Herbert Hügel, Siegfried Schwab,Bernhard Blöth, 2. Vorsitzender Jürgen Reiser

Im Proberaum des Musikvereins ""Edelweiß"" Busenbach fand die diesjährige Winterfeier des Vereins statt. Die Feier, zu der Vorsitzender Fritz Müller die Mitgliederbegrüßte, wurde umrahmt von einem Blech- und einem Holzbläserensemble des Vereins, die zwischen den Programmpunkten mit ihren schwungvollen Melodien unterhielten. Erstmals wurde das früher sehr beliebte Dalli-Klick gespielt, wobei Eugen Rudolf Persönlichkeiten, Vereinsmitglieder oder auch Gebäude in ein abgedecktes "Puzzle" verwandelte, die von jeweils einer Damen- und einer Herrenmannschaft erraten werden mussten.

Für 60. Jahre geehrt wurde Gottfried Weber
(Mitte), hier mit Vorsitzendem Fritz Müller
(re.) und zweitem Vorsitzenden
Jürgen Reiser

Unbestrittener Höhepunkt des Abend waren die Ehrungen des Vereines. Insgesamt wurden 28 Personen für 25- 50- und gar 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. 25 Jahre Vereinsmitglied sind: Ewald Anderer, Helmut Fang, Franz und Harald Fody, Klaus Reiser, Reiner Jokisch, Josef und Norbert Kratz, Horst Reiser, Thomas Rudolf sowie Ulrike und Viktoria Trautmann. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Helmut Anderer, Hermann Bastian, Alfons und Otto Becker, Bernhard Blöth, Herbert Hügel, Gerhard Kohler, Erwin Kunz, Alfons Lauinger, Alois Lichtenfels, Pius Müller, Richard Reiser und Siegfried Schwab. Für 60 Jahre Treue zum Verein wurden Ewald Schroth, Josef Ochs und Gottfried Weber ausgezeichnet, wobei Gottfried Weber bis heute aktiver Musiker ist, er war 30 Jahre Musikervorstand und fuhr 37 Jahre zu den Musikproben von Ettlingen nach Busenbach. Darüber hinaus war er noch in vielen weiteren Bereichen des Vereinslebens aktiv, wofür sich Fritz Müller im Namen des Vereins herzlich bedankte. Nach Abschluss der Ehrungen fühlten sich insbesondere die Musiker in alte Zeiten zurückversetzt, als Eugen Rudolf einen Film vom Probenwochenende 1991 zeigte.

Für 25 Jahre geehrt wurden (von links nach rechts): Ulrike Trautmann, Vorsitzender Fritz Müller), Viktoria Trautmann, Klaus Reiser, Ewald Anderer, Josef Kratz, Franz Fody, Thomas Rudolf, 2. Vorsitzender Jürgen Reiser

[<< Übersicht]