Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.939.766

Volltextsuche



 

02.01.2006 Neuer Brockhaus

Brockhaus für Bücherei
Enzyklopädie soll beschafft werden

Brockhaus präsentiert die erste Enzyklopädie des 21. Jahrhunderts und eröffnet mit der 21. Auflage eine neue Dimension in der Wissensvermittlung. Ein Nachschlagewerk der Superlative präsentiert der Brockhaus-Verlag mit der 21. Auflage der Brockhaus Enzyklopädie. 300 000 Stichwörter aus 100 Wissensgebieten auf 24 500 Seiten in 30 Bänden - so viel Enzyklopädie gab es noch nie. 70 Fach-, Bild- und Schlussredakteure der Brockhaus-Redaktion in Leipzig haben in Zusammenarbeit mit rund 1 000 wissenschaftlichen Autoren diese immense Fülle an gesichertem Wissen erarbeitet. Die opulente Bildausstattung mit 40 000 Fotos, Grafiken, Karten, Satellitenbildern und ganzseitigen Bildtafeln sowie ein modernes und frisches Layout machen das Lesen und Blättern in der neuen Enzyklopädie auch zu einem  optischen Genuss. 70 Kilo wiegt das Wissen der Welt, 1,70 Regalmeter nehmen die in perfekter buchbinderischer Handwerkskunst gearbeiteten Bände ein. Edle Materialien wie Leder und Leinen, der schimmernde Kopfgoldschnitt sowie das eigens für dieses Projekt entwickelte geschmeidige Papier machen die Enzyklopädie zu einem Meisterwerk der Sinnlichkeit und Haptik und zu einem Objekt der Begierde für alle bibliophilen Menschen. Neben den geprüften und verlässlichen Inhalten in gewohnter Brockhaus-Qualität wartet die Jubiläumsauflage mit zwei innovativen Höhepunkten auf: Die Brockhaus Enzyklopädie Audiothek macht erstmals das Unbeschreibliche hörbar. Und ein zum Gesamtwerk gehöriges Onlineportal hält Daten und Fakten aktuell und Wissen von jedem Ort aus verfügbar.
Diese umfassende Nachschlagewerk möchte die Gemeindebücherei "Leseinsel" beschaffen, der Gesamtpreis liegt bei 2.400 Euro. Doch leider fielen die benötigten Mittel dem Rotstift bei den Haushaltsplanberatungen zum Opfer. Dabei wurde aber auch eine gute Idee geboren und auch gleich in die Tat umgesetzt:
Warum sollte es nicht möglich sein, den neuen Brockhaus über Spenden zu finanzieren?
Jeder Band kostet die Bücherei 80 Euro. Wer einen Band stiftet, dessen Namen wird in dem betreffenden Buch festgehalten.
Bürgermeister Harald Ehrler und zahlreiche Gemeinderäte gingen mit gutem Beispiel voran, so dass jetzt noch rund 20 Bände übrig bleiben.
Wer also dazu beitragen möchte, dass die "Leseinsel" den neuen Brockhaus beschaffen kann, kann den Betrag von 80 Euro unter dem Kennwort "Brockhaus" auf das Konto der Gemeinde Waldbronn, Nummer: 1043553  bei der Sparkasse Ettlingen (BLZ 660512 20) einzahlen. Selbstverständlich kann auf Wunsch auch eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

[<< Übersicht]