Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.465.640

Volltextsuche



 

18.10.2005 25 Jahre Kolping-Tanzkreis

Jubiläum beim Tanzkreis
25 Jahre Tanzkreis der Kolpingsfamilie Reichenbach

Siegfried Becker bedankt sich bei Tanzlehrer Erwin Höhn und Ehefrau Gisela sowie der derzeitigen Übungsleiterin Monika Veermann

"Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen von der Schwere der Dinge, bindet den Vereinzelten zu Gemeinschaft. Ich lobe den Tanz, der alles fordert und fördert, Gesundheit und klaren Geist und eine beschwingte Seele. O Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen." Diese Worte von Bischof und Kirchenlehrer Aurelius Augustinus, haben sich im Oktober 1980 einige Tanzlustige um Helmut Becker zu Herzen genommen und den Tanzkreis der Kolpingsfamilie Reichenbach ins Leben gerufen.
Seit nunmehr 25 Jahren gibt es diesen aktiven Kreis und das war der Grund für eine Jubiläumsparty im Pfarrzentrum Ernst Kneis. Geladen waren alle Paare, die einmal zu diesem Kreis gehörten und viele folgten gerne der Einladung.
Im herbstlich geschmückten Pfarrsaal wurde getanzt, geredet, gelacht und gegessen. Die derzeit aktiven Tänzerinnen und Tänzer hatten in Eigenarbeit ein supertolles Buffet auf die Bühne gezaubert.

Im Mittelpunkt steht  seit 25 Jahren das Tanzen

Siegfried Becker bedankte sich im Namen der Mitglieder des Tanzkreises bei ihrem Tanzlehrer Erwin Höhn, der die Gruppe seit Beginn trainiert, und dessen Ehefrau Gisela sowie der derzeitigen Übungsleiterin Monika Veerman mit Blumen.
Wie es sich gehört wurden auch Ehrungen vorgenommen. Seit 25 Jahren, also von Anfang an dabei, sind Theodor und Sophia Kraft. Für 20 Jahre wurden Heinz und Hannelore Braun sowie Hannelore und Herbert Gartner geehrt. Am Ende dieses gelungenen Abends wünschten sich die Mitglieder des Tanzkreises der Kolpingsfamilie Reichenbach, dass sie noch viele Jahre zusammen tanzen können.

[<< Übersicht]