Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.669.732

Volltextsuche



 

17.12.2005 KG and Friends und Wasen Trio sammelten

"Wasen-Trio" und "KG and friends" sammelten
3.300 Euro für Förderverein des Kinderkrankenhauses Karlsruhe

Einen Scheck über 3.300 € überreichten jetzt die Musiker von "KG and friends" und das "Wasen-Trio" an Christine Mandler (Mitte) vom Förderverein "Sonnenschein", der das Kinderkrankenhaus Karlsruhe unterstützt

Eine gute Idee wurde in der Waldbronner Gaststätte "Milljöh" geboren. Bei einer Hochzeit spielte dort, wie Peter Reiter erzählte, das Ettlinger "Wasen Trio". Dabei wurde für einen "guten Zweck" gesammelt. Gemeinsam mit den Wirtsleuten Karl-Heinz Burgard und Resi Westphal beschloss man, bei weiteren Auftritten in der Gaststätte zu sammeln. Schnell hatte man auch die neuformierte Gruppe "KG and friends" um Kurt Bechtel und Georg Fang mit im Boot, die bei ihren Live-Auftritten im "Milljöh" ebenfalls für den guten Zweck sammelten und obendrein gewann man Waldbronns Bürgermeister Harald Ehrler als Schirmherrn, und das sollte sich letztlich noch auszahlen.
Am letzten Abend der Aktion spielten dann beide, "Wasen-Trio" mit Peter und Thomas Reiter Hans Frisu sowie "KG and friends", den  Gründern und Initiatoren der Band Kurt Bechtel und Georg Fang sowie Annette Schneider (Geige), Melanie Bechtel und Franziska Fang (Gesang), Thomas Schorpp (Tasteninstrumente), Claus Fahrner (Gitarre), Tobias Becker (Bass) und Thomas Fang (Schlagzeug). Beide Gruppen sorgten für hervorragende Stimmung unter ihren zahlreichen Fans. Anschließend übergaben sie den Scheck an Christine Mandler, Vorsitzende von "Sonnenschein", dem Förderverein des Kinderkrankenhauses Karlsruhe. Aufgestockt wurde der vorher schon stattliche Betrag an diesem Abend durch Bürgermeister Harald Ehrler um den Erlös vom Glühweinverkauf beim Rathaus. So flossen schließlich 3.300 € zur Unterstützung des Kinderkrankenhauses in die Kasse des Fördervereins "Sonnenschein". Karl_Heinz Burgard dankte allen, die an dieser Aktion beteiligt waren, darunter auch Foto-Technik Warda aus Karlsruhe, die für den guten Zweck kostenlos Flyer zur Werbung gefertigt hatte.

[<< Übersicht]