Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.459.499

Volltextsuche



 

29.10.2005 Lismore bei der SPD

Tänze, Lieder und Francois Villon
Lismore-Konzert im Kultutreff

Bretonische Tänze, irische Lieder, sowie eigene Vertonungen von Texten des Dichters Francois Villon spielte "Lismore" im Kulturtreff

Auf Einladung der SPD spielte die Folkgruppe "Lismore" im Waldbronner Kulturtreff und gab einen Einblick in ihr reichhaltiges Programm. Seit 19 Jahren spielt die Gruppe nun schon zusammen und ist weit über die Region hinaus bekannt. So war nun auch der Saal gut gefüllt und Jens Puchelt konnte unter den rund 100 Zuhörern auch die Landtagskandidatin Dagmar Elsenbusch und MdB Jörg Tauss begrüßen.
Über zwei Stunden zeigte die Gruppe einen Querschnitt durch ihr umfangreiches Repertoire: Bretonische Tänze, irische Lieder, sowie eigene Vertonungen von Texten des Dichters Francois Villon. Da jeder der fünf Musiker sehr vielseitig ist und zahlreiche Instrumente spielt, hat die Gruppe einen ganz eigenen und auch einmaligen Stil entwickelt: eher ruhige oder besinnliche Stücke wechselten ab mit schwung- und temperamentvollen Rhythmen.
Sven Puchelt und Stefan Hoffman führten dabei in lockerer und erfrischender Weise durch den Abend und informierten über die verschiedenen Instrumente, die Entstehung der einzelnen Stücke und gaben dabei mach amüsante Anekdote zum Besten. Auch eine große Spielfreude war bei der Gruppe zu spüren, die des Weiteren aus Kerstin Schatz, Florian Funk und Paul Reinig besteht.
Kurzum: Es war ein eindrucksvoller und abwechslungsreicher Abend und man darf schon auf die Veranstaltungen im bevorstehenden 20. Jubiläumsjahr der Gruppe gespannt sein.

[<< Übersicht]