Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.519.566

Volltextsuche



 

21.10.2005 Eistreff Eröffnung

Viele waren heiß aufs Eis
Schlittschuhläufer nahmen Besitz vom Eistreff

Kurverwaltungsleiter Bruno Kraski öffnete pünktlich um 14 Uhr die Eisfläche für die ersten Schlittschuhläufer


Seine Tore für die Schlittschuhläufer der Region geöffnet hat der Eistreff Waldbronn. Es ist die dritte Saison dieser Einrichtung nach dem Umbau, die von Vielen als die schönste Eishalle weit und breit bezeichnet wird. Die Öffnung folgte in diesem Jahr etwas später als in den Vorjahren, doch knüpfte man damit an die Zeiten vor dem Umbau an. Auch dort begann die Saison erst Ende Oktober.
Bereits kurz vor 14 Uhr warteten am Freitag zahlreiche Schlittschuhläufer, bis die Kette fiel, die sie vom Eis als Objekt ihrer Begierde noch trennte. Kurverwaltungsleiter Bruno Kraski, assistiert vom Teamleiter Eistreff Michael Gartner, schickte höchstpersönlich die Kufenflitzer auf die Eisfläche. An diesem ersten Freitag haben, gleichsam zum Eingewöhnen, alle Eisläufer freien Eintritt.
Im Eistreff Waldbronn gibt es in dieser Wintersaison neue, für viele Eisläufer attraktive Eintrittspreise. Unter der Woche - Dienstag, Mittwoch und Donnerstag - können Jugendliche und Erwachsene zum super-günstigen Einheitstarif von nur 3,50 € ihre Kurven übers glatte Eis drehen. Bis 22 Uhr sind die Eishallen an diesen Tagen geöffnet. Am Wochenende - Freitag, Samstag, Sonntag, sowie an Feiertagen - zahlen Jugendliche wie bisher 4,00 € und Erwachsene 5,50 €. Saisonkarten gibt es an der Kasse des Eistreff.

[<< Übersicht] [Vorbereitungsarbeiten>>]