Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.672.254

Volltextsuche



 

10.09.2005 Arbeitseinsatz beim Aldi-Platz

Aldi-Platz erstrahlt in neuem Glanz
Mitglieder legten selbst Hand an

Angeführt vom 1. Vorsitzenden des FC Busenbach, Bernd Vogel, trafen sich 16 Freiwillige auf dem Aldi-Platz zu einem Arbeitsdienst. Frei nach dem Motto von Bürgermeister Harald Ehrler "die Gemeinde kann nicht für jeden und alles da sein -  Eigeninitiative ist Bürgerpflicht" wurde in ehrenamtlicher Arbeit das Umfeld  des gemeindeeigenen Aldi-Platz gesäubert. Jahrelang konnten dort ungebremst die Büsche und Sträucher in die Breite und in die Höhe schießen. Angerückt waren die Jungs vom FC Busenbach mit Kettensägen, Gartenscheren, Trimmern und sonstigen Gerätschaften, um dem Wildwuchs ein Ende zu bereiten. Die größten Probleme bereiteten den Helfen die dornigen Hecken, keiner kam ohne eine Blessur davon. In mühsamer Kleinarbeit wurde Hecke für Hecke, Strauch für Strauch auf ein Minimum zurückgestutzt und in einem bereitgestellten Container entsorgt. Mit der Zeit war dieser jedoch überfüllt und so wurden noch zwei offene Transporter organisiert, die unzählige Male den Grüngutplatz der Gemeinde ansteuerten, um ihre Ladungen dort zu entsorgen. Lohn der Mühen nach 7 Stunden Arbeit, war neben dem Auffinden von 5 Fußbällen und etlichen Tennisbällen vom benachbarten Tennisplatz die Erkenntnis, nicht nur Eigentum, sondern auch zur Verfügung gestelltes Gelände, muss ab und zu in Eigenregie gepflegt werden.

[<< Übersicht]