Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.528.843

Volltextsuche



 

16.07.2005 Testübernachtung beim JRK Reichenbach

Testphase für Zeltlager
Jugendrotkreuz machte "Probeübernachtung"

Vor der "testübernachtung" im DRK-Raum in Reichenbach mit JRK-Gruppenleiterin Lena Arzner (li.)

Am vergangenen Wochenende trafen sich alle Jugendrotkreuzler im Übungsraum. Sie waren alle sehr aufgeregt, denn das Programm war eine Überraschung.
Als erstes gingen wir in den Kurpark Minigolf spielen. Es war toll und spannend, aber es dauerte sehr lange weil wir neun Personen waren. Nachdem wir durstig und erschöpft vom Minigolfspiel zurückkamen war das Essen und Trinken schon von einem guten Geist für uns gerichtet. Anschließend durfte sich jeder seinen eigenen Schutzengel basteln. Ein weiterer Höhepunkt des abends war das Quiz, bei dem wir in zwei Gruppen aufgeteilt wurden und Fragen zu verschiedenen Themen beantwortet werden mussten.
Als es dunkler wurde machten wir uns zu einer Nachtwanderung mit Fackeln auf. Davon waren alle begeistert. Zum Abschluss des Abends bekamen wir noch einige Geschichten vorgelesen, dann schliefen die "Meisten" schon ein. Am nächsten Morgen gab es noch ein feines Frühstück, danach wurden wir nach Hause gebracht.
Ein herzliches Danke an Rektor Peter Hepperle für die materielle Unterstützung. Vorstand Anker dankte der Gruppenleiterin Lena Arzner für ihr großes Engagement bei der Jugendarbeit mit all den guten Ideen und auch Bereitschaftsleiterin Inge Anker für das Verpflegen und das Betthupferl für unsere Jüngsten. Einhellige Meinung der Teilnehmer: dies muss wiederholt werden!

[<< Übersicht]