Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.886.020

Volltextsuche



 

05.06.2005 TV Busenbach besiegt Kroppach 6:0

TV Busenbach mit zu Null in zweites Finale
Finalgegner FSV Kroppach ohne Chance

Krisztina Toth (vorne) bei ihrem souveränen Dreisatzsieg gegen Nicole Struse

Einen Coup besonderer Art landeten die Tischtennis-Frauen des TV Busenbach. Nachdem der Finaleinzug geschafft war standen die Spielerinnen des FSV Kroppach als nächste Hürde im Kurhaus an. Damit kam es zum erneuten Aufeinandertreffen mit den Kroppachern, gegen die man in den vergangenen zwei Jahren in den Play-offs jedes Mal im Halbfinale gescheitert war. Und auch in diesem Jahr standen die Zeichen nicht so gut, war doch Kroppach die einzige Mannschaft, gegen die Busenbach ein negatives Punktekonto aufzuweisen hat.
Tipps kursierten viele. Unentschieden war eine fast ebenso häufig gehörte Variante wie ein 6:4-Erfolg für Busenbach. Ganz Mutige trauten sich sogar an eine Vorhersage mit 6:2 zugunsten Busenbachs heran und ernteten meist erstaunte bis ungläubige Blicke. Was dann aber kam, hatte wohl so niemand auf der Rechnung.
Im Kurhaus, die Gäste haben es sicher diesmal noch mehr als sonst als Hexenkessel empfunden, waren alles bis auf den letzten Platz besetzt und auch Stehplätze gab es nicht mehr. Jeder Punktgewinn der einheimischen Mannschaft wurde bejubelt und beklatscht, aber auch die Kroppacher Fans mischten mit ihren Rätschen im allgemeinen Konzert eifrig mit. Getragen auch von dieser Kulisse spielte sich das Busenbacher Quartett in einen wahren Spielrausch.

Mit großer Spannung verfolgten (v.li.) Elke Wosik, Martin Smistikova, Han Ying, Laura Stumper und Krisztina Toth das Spiel von Zhu Fang

Das begann schon mit den Doppeln. Hier hatten beide Busenbacher Doppel letztendlich die Nase vorn. Dabei gewannen Krisztina Toth und Zhu Fang gegen das absolute Spitzendoppel Jiaduo Wu und Nicole Struse nach einem 1:2-Rückstand noch 3:2, während Elke Wosik und Laura Stumper gegen Christina Fischer und Jessica Göbel glatt in drei Sätzen die Oberhand behielt. Busenbach führte 2:0. Mit den Einzeln ging es dann munter weiter. Krisztina Toth fertigte Deutschlands Nummer 1 Nicole Struse glatt in drei Sätzen ab. Spannender Machte es Elke Wosik. Sie lag gegen Jiaduo Wu schon 2:0 hinten als sie ihr Kämpferherz in beide Hände nahm und letztlich noch mit einem Fünfsatzsieg belohnt wurde. Parallel dazu gewann Laura Stumper ihr Spiel gegen Jessica Göbel sicher in drei Sätzen und Busenbach führte 5:0.
Die entscheidende Auseinandersetzung für einen zu Null-Sieg lieferten sich dann Zhu Fang und Christina Fischer. Gewann Chinesin in Busenbacher Diensten die ersten beiden Sätze relativ sicher, so steigerte sich Christina Fischer im 3. und 4. Satz und gewann. Auf Kroppacher Seite machte sich schon so etwas wie Hoffnung breit, sogar Nicole Struse wurde in die Kabinen zur Vorbereitung auf das nächste Match geschickt. Doch mit einer unerhört konzentrierten Leistung holte sich Zhu Fang den fünften Satz mit 11:9 und stellte so den 6:0 Erfolg über den einstmaligen Angstgegner FSV Kroppach sicher.

Jubelszenen spielten sich auf dem Parkett ab, als der 6:0 Erfolg feststand

Die Ausgangslage vor dem zweiten Finalspiel am Samstag, 11. Juni um 17 Uhr in Kroppach ist nun so, dass den Busenbacherinnen der gewinn eines einzigen Spiels zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft reicht. Die sollten sie sich nicht mehr aus den Händen reißen lassen und dem TV Busenbach das wohl schönste Geschenk zu seinem 100-jährigen Jubiläum machen.
Geplant ist auch schon. Nach ihrer Rückkehr aus Kroppach ist für Sonntag, 12. Juni, 11 Uhr, ein Empfang auf dem Waldbronner Rathaus vorgesehen. Danach soll es in einem Autocorso zur Turnhalle des TV Busenbach gehen, wo ab 12 Uhr ein großes Fest für alle Fans und solche, die es noch werden wollen, steigt. An ihm werden auch die sympathischen Spielerinnen und das Trainergespann teilnehmen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

TV Busenbach FSV Kroppach
D1 Toth / Zhu D1 Wu / Struse
D2 Wosik / Stumper D2 Fischer / Göbel
E1 Toth E1 Wu
E2 Wosik E2 Struse
E3 Stumper E3 Fischer
E4 Zhu E4 Göbel
Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Ergebnis
Toth / Zhu Wu / Struse 11:7 6:11 6:11 13:11 11:3 3:2
Wosik / Stumper Fischer / Göbel 11:4 11:2 12:10 3:0
Toth Struse 12:10 11:4 11:9 3:0
Wosik Wu 4:11 8:11 11:5 11:8 11:9 3:2
Stumper Göbel 12:10 11:7 11:7 3:0
Zhu Fischer 11:8 11:7 8:11 8:11 11:9 3:2

 

[<< Übersicht]