Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.624.525

Volltextsuche



 

17.05.2005 Neues Müllsammelfahrzeug

Neues Müllsammelfahrzeug in Dienst gestellt
Es ersetzt 17 Jahre alten Vorgänger

Ein neues Müllfahrzeug übergab jetzt Bürgermeister Harald Ehrler (re.) die an Mitarbeiter des Bauhofs (v.li.) Günter Lorenz, Thomas Hesselschwerdt und Oliver Bugge

Abschied von einem "Weihnachtsgeschenk" nahm jetzt die Gemeinde Waldbronn. Am 20. Dezember 1988 beschaffte die Gemeinde ein Fahrzeug zum Einsammeln von Müll, das eine Presse Huckepack hatte. In den 17 Jahren luden die zuständigen Mitarbeiter des Bauhofs all das auf, was sich in den Papierkörben der Gemeinde ansammelte. Nun galt es aber Abschied zu nehmen, da das Fahrzeug doch sehr in die Jahre gekommen war und die Überprüfung durch den TÜV anstand, der das Wägelchen nicht mehr standgehalten hätte.
So entschloss sich die Gemeinde, ein neues Fahrzeug zu beschaffen. 40.000 Euro wurden dafür im Haushaltsplan locker gemacht. Gekostet hat das neue "Schmuckstück" letztendlich 31.000 Euro, wie Frank Zündorf, Leiter des Ortsbauamts, mitteilte. Die Kosten verteilen sich fast hälftig auf Fahrzeug und Presse. Da der Ford-Pickup etwas größer als das bisherige Fahrzeug ist, findet auch ein Werkzeugkoffer auf der Ladefläche noch Platz, um kleinere Blessuren an Müllbehältern gleich vor Ort zu beheben.

Begutachtet wurde auch der Stauraum der neuen Presse

Bürgermeister Harald Ehrler freute sich mit den Mitarbeitern des Bauhofs über das neue Fahrzeug. Die Anschaffung sei dringend notwendig gewesen. Positiv vermerkt wurde auch, dass das neue Fahrzeug verbrauchsgünstiger als sein Vorgänger ist. Ein Rußfilter für den Diesel gab es allerdings noch nicht, er soll aber, so der Wunsch des Bürgermeisters, nachgerüstet werden, sobald es einen solchen Filter für dieses Fahrzeug gibt.

[<< Übersicht]