Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.889.884

Volltextsuche



 

30.04.2005 Maibaum in Reichenbach

Tanz unter dem Maibaum
"La Chamoschires" aus St. Gervais umrahmten Feier

Reger Betrieb herrschte, als die Werbegemeinschaft Reichenbacher Fachgeschäfte auf dem Brunnenplatz wieder einen Maibaum aufstellte


Bereits zum vierten Mal wurde am Reichenbacher Brunnenplatz ein Maibaum aufgestellt. Und auch in diesem Jahr behielt die Werbegemeinschaft Reichenbacher Fachgeschäfte um ihren Vorsitzenden Ulrich Schneid diesen Brauch bei, zumal der Wettergott den Reichenbachern mehr als hold war.

Ulrich Schneid, Ralf Störzbach vom Lindenbräu
und Bürgermeister Harald Ehrler
nach dem Fassanstich

Geschmückt wurde der Maibaum am Vorabend in einer Gemeinschaftsaktion vieler Mitglieder der Reichenbacher Geschäfte. Gemeinsam hochgehievt wurde er dann am Vormittag des 30. April. Dass die Zeremonie nach dem Aufstellen nicht zu trocken ausfiel, dafür sorgte die Waldbronner Hausbrauerei Lindenbräu mit einem Fass Bier, das der Bürgermeister, assistiert von Ulrich Schneid und Ralf Störzbach vom Lindenbräu, anzapfte. Brezeln hatte die Bäckerei Herbert Nußbaumer beigesteuert. Musikalisch wurde der kleine Akt umrahmt durch den Musikverein "Lyra" Reichenbach mit einem zünftigen Frühschoppenkonzert. Aber auch die Volkstanzgruppe "La Chamoschires" aus der Waldbronner Partnergemeinde St. Gervais ließ es sich nicht nehmen, die Zuschauer mit Tänzen unter dem Maibaum zu erfreuen.

Bürgermeister Harald Ehrler (re.) dankte dem Organisator Ulrich Schneid für die Aktivitäten

Bürgermeister Harald Ehrler lobte die Initiative der Reichenbacher Geschäftsleute, auch in diesem Jahr wieder einen Maibaum am Brunnenplatz zu stellen. Vorsitzender Ulrich Schneid dankte dem Bürgermeister für die Unterstützung durch die Gemeinde, immerhin waren Mitarbeiter von Bauhof und Gärtnerei am Aufstellen beteiligt, und wies vor allem auf den 8. Mai hin. An diesem Tag findet in Reichenbach ein verkaufsoffener Sonntag statt.

[<< Übersicht]