Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.576.507

Volltextsuche



 

25.04.2005 Ettlinger Straße wieder frei

Ettlinger Straße wieder frei
Kreisel und Überquerungshilfe fertig gestellt

Befahrbar ist seit Anfang der Woche der Kreisel am Eingang zum Neubaugebiet "Im neuen Heubusch"

Fast ungehindert fließen kann der Verkehr ab sofort in der Ettlinger Straße von und zur Autobahn. Die lange Bauzeit, die sich über Herbst und Winter hinzog, macht Frank Zündorf, Leiter des Waldbronner Ortsbauamts, schlaglichtartig deutlich, wenn er sagt: "Immerhin wurden hier rund eine Million Euro verbaut!" Zudem gestalteten sich die Kanalbauarbeiten in der Ettlinger Straße teilweise technisch schwierig, hinzu kam der lang anhaltende Winter, der für Verzögerungen sorgte. Dass über den Winter hinweg gebaut werden musste, lag an einer Vorgabe der Straßenbauverwaltung, denn die Ettlinger Straße ist Umleitungsstrecke für die Autobahn und dort haben jetzt die Brückenbauarbeiten an der A5 begonnen, auf der A8 wird ab Mai der Flüsterasphalt ausgetauscht.

Eine Überquerungshilfe wurde im Bereich des Wasserhochbehälters über die Landesstraße gebaut

Im Zuge der Kanalbaumaßnahmen wurde einmal der Kreisel gebaut, über den die Zufahrt zum Neubaugebiet erfolgen wird. Beim Wasserhochbehälter entstand eine Mittelinsel als Überquerungshilfe. Hier fand eine Kooperation zwischen dem Karlsruher Ortsteil Grünwettersbach und Waldbronn statt, da viele Kinder aus den Höhenstadtteilen diesen Weg nutzen, um die Waldbronner Freizeiteinrichtungen Eistreff, Freibad und Jugendtreff zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen.
Was noch fehlt, sind Restarbeiten, die aber auch noch zu kurzfristigen Behinderungen des Verkehrs führen können. Gebaut werden muss auch noch eine zweite Mittelinsel als Überquerungshilfe in Höhe Einmündung Ostendstraße in die Ettlinger Straße.

[<< Übersicht]