Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.677.830

Volltextsuche



 

10.03.2005 Blutspenderehrung

Blutspender wurden geehrt
Bisher 104 Blutspendetermine in Waldbronn

Mehrfachblutspender wurden im Waldbronner Rathaus jetzt ausgezeichnet

Vier Blutspendetermine finden jedes Jahr in Waldbronn statt, die von der Blutspendezentrale des Deutschen Roten Kreuzes und den jeweiligen Ortsvereinen des Roten Kreuzes durchgeführt werden. Im Auftrag des Roten Kreuzes ehrt die Gemeinde jährlich einmal die Blutspender, die mit ihren Mehrfachspenden dazu beigetragen haben, Leben zu retten. Im Foyer des Rathauses wurden jetzt Spender geehrt, die 10, 25, 50 oder 75 Mal bereits Blut gespendet haben.
"Blutspender sind Lebensretter", sagte Bürgermeister Harald Ehrler und wies im Beisein der Vertreter aller drei DRK - Ortsvereine auf die Notwendigkeit der Blutspenden hin, da man Blut noch nicht künstlich herstellen könne. Mit seiner Spende trage jeder dazu bei, Leben zu retten. Denn Blutkonserven müssten jederzeit und in ausreichender Menge vorhanden sein. Derzeit sei es in Deutschland so, dass mehr Blutkonserven benötigt würden als Spenderblut zur Verfügung stehe. Die Gemeinde Waldbronn, so der Bürgermeister, sei stolz auf die Blutspender und auch auf die DRK Ortsvereine und Bereitschaften, die alle in ihren Ortsteilen Blutspendeaktionen durchführen. Der Dank gehe aber auch an die DRK - Aktiven. Bürgermeister Ehrler hoffte, dass sich an den Blutspendeaktionen auch weiterhin viele Spender beteiligten.
Dankesworte an die Blutspender und an die Gemeinde sagte im Namen der drei Waldbronner DRK-Ortsvereine Reichenbachs Vorsitzender Alois Anker. Er hatte auch etwas Statistik mit gebracht, Danach wurden in Waldbronn bisher 104 Blutspendetermine in den drei Ortsteilen durchgeführt, zu denen 17.566 Spender gekommen waren.

75 Mal Blut gespendet hat Lothar Steppe,
dem Bürgermeister Harald Ehrler die
Blutspenderehrennadel in Gold
mit eingravierter Spendenzahl
und ein Präsent der Gemeinde überreichte

Die Blutspenderehrennadel in Gold für 10-maliges Spenden erhielten: Ursula Becker, Elke Ehrenfried, Isolde Hasenkrüger-Hanold, Susanne Lehre, Cordula Schottmüller, Ingeborg Schottmüller, Margit Schwab, Ulrike Springholz, Patrik Falk und Markus Reiser.
Die Ehrennadel in Gold mit Goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25 erhielten: Claudia Bastian, Gudrun Knobloch, Helga Schulz, Thomas Becker, Klaus Huck, Hans-Jürgen Meinzinger, Manfred Schneider, Karl-Ludwig Setzer und Michael Uldrian.
Die Blutspender Ehrennadel mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 50 erhielt Eugen Kunz, die gleiche Nadel, jedoch mit eingravierter Spendenzahl 75 ging an Lothar Steppe.
Die nächsten Blutspendetermine in Waldbronn sind am 7. Juni in Etzenrot sowie am 26. September und 12. Dezember in Busenbach.

[<< Übersicht]