Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.417.873

Volltextsuche



 

20.01.2005 4 wellness-stars

Vier Sterne funkeln für Albtherme
Waldbronner Bad erhielt hohe Auszeichnung

Zwei Präsidenten verliehen die "4 wellness-stars": Minister a.D. Dr. Walter Döring (li.) vom Tourismusverband und Prof. Rudolf Forcher vom Heilbäderverband mit Bürgermeister und Kurdirektor Harald Ehrler

Vier Sterne glänzen seit wenigen Tagen über der Albtherme Waldbronn. Von der "Tourismus- und Marketinggesellschaft" und der "Heilbäder und Kurorte GmbH", beide aus Baden-Württemberg, wurde die Waldbronner Einrichtung jetzt mit 4 "wellness-stars" bedacht. Verliehen wurde die Auszeichnung im Rahmen eines Festakts im Rahmen der Tourismusmesse CMT auf dem Stuttgarter Killesberg.
Die Aktion "wellness-stars" in Baden-Württemberg wurde zunächst von der "Touristik- und Marketinggesellschaft" für Hotels geboren. Im Jahr 2004 hat sich dann die "Heilbäder- und Kurorte GmbH" (HKM) angeschlossen und dieses Gütesiegel auch für Thermalbäder ausgeschrieben. Waldbronn hat sich an dieser Aktion beteiligt, weil der Gast wissen soll, dass er in der Albtherme ein qualifiziertes Wellnessangebot erhält.
Die Albtherme wurde gemeinsam mit acht anderen Thermalbädern in Baden-Württemberg mit vier "wellness-stars" prämiert, fünf Bäder erhielten die Höchstbewertung fünf Sterne und ein Thermalbad drei Sterne. "Wir spielen damit in der Bundesliga der Thermalbäder im Ländle und Waldbronn als Kurort wird aufgewertet", so die Worte von Bürgermeister und Kurdirektor Harald Ehrler , der die vier "wellness-stars" aus den Händen der Präsidenten beider Einrichtungen, Minister a.D. Dr. Walter Döring und Prof. Rudolf Forcher in Stuttgart im Messezentrum auf der CMT für die Albtherme verliehen bekam.
Da beide Präsidenten schon in Waldbronn zu einem Besuch weilten und sich auch ins Goldene Buch der Gemeinde eingetragen haben, wussten beide unseren Ort und besonders auch die Albtherme zu schätzen. So war es auch nicht verwunderlich, dass beim Messerundgang am Stand der HKM Halt gemacht wurde, um sich über die Waldbronner Präsentation zu informieren und den druckfrischen neuen Imageprospekt der Albtherme zu bewundern.

Am Messestand des "Heilbäder und Kurorteverbands" ließ sich Walter Döring den neuen Prospekt der Albtherme vorstellen

Gespannt sein dürfen jetzt alle auf die Aktionen im Rahmen des "Sternenjahres der Albtherme". Laut Ehrler sind mehrere Veranstaltungen geplant. Auf jeden Fall sollen aber alle, die für diesen Erfolg mitverantwortlich sind, also Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen, Badegäste und Freunde der Albtherme, die hohe Auszeichnung der "4 wellness stars" mitfeiern und daran teilhaben.
Die Kurverwaltung wird sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen: "Die vier Sterne sind für uns Herausforderung, die Qualität in der Albtherme zu halten und sogar noch zu steigern, denn schließlich gibt es als Höchststufe fünf Sterne; Waldbronn greift also auch künftig nach den Sternen", so der Kommentar des Kurdirektors, der damit das nächste Ziel für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorgab. Denn: "Qualität liegt nur in zweiter Linie an der Hardware, die Software, sprich gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sind das wichtigste Qualitätskriterium!"

[<< Übersicht]