Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.879.017

Volltextsuche



 

20.11.2004 Kreiskönigsball der Schützen

Kreiskönigsball im Kurhaus
Schützenverein Waldbronn richtete Veranstaltung aus

Proklamiert wurden beim Kreiskönigsball der Schützen im Kurhaus das Kreiskönigspaar, der Jugendkönig und deren Hofstaat

Den Kreiskönigsball des Sportschützenkreises Karlsruhe richtete zum wiederholten Male schon der Schützenverein Waldbronn im Kurhaus aus. Neben dem geselligen Beisammensein stand an diesem Abend die Proklamation des Königspaares im Mittelpunkt. Kreisschützenmeister Roland Jung aus Karlsruhe konnte an dem Abend über 300 Schützen begrüßen, die aus fast 20 Vereinen des gesamten Landkreises Karlsruhe nach Waldbronn gekommen waren. Für die Gemeinde sprach Bürgermeisterstellvertreter Helmut Völkle Grußworte.
Neben dem offiziellen Teil wurde vor allem zu den Klängen der Kapelle "San Franzisko" das Tanzbein geschwungen. Die Showtanzformation "Thundersox" aus Ettlingen beeindruckte mit mehreren Tänzen aus ihrem Programm. Ein Höhepunkt war der Auftritt des Waldbronners Simon Pierro, amtierender Vizeweltmeister der allgemeinen Magie, der einen Ausschnitt aus seinem umfangreichen Repertoire bot, und der auch an diesem Abend mit der spielerischen Leichtigkeit seiner Präsentationen ebenso beeindruckte wie er mit seinem Charme schnell die Herzen der Zuschauer gewann.
Wie es sich für einen Kreiskönigsball gehört, wurden an dem Abend auch "Majestäten der Vereine" vorgestellt, die beim Königsschuss in ihrem Verein die Bestleistung erzielt hatten. Dabei wird jeweils ein Schuss abgegeben und fast mehr als millimetergenau der Abstand vom Mittelpunkt der Scheibe ermittelt. Für Waldbronn waren dies Herbert Schroth als Schützenkönig, Stefanie Rabold als Schützenkönigin und Sabrina Ruzanji als Jugendkönigin.
Spannung herrschte, als Kreisschützenmeister Roland Jung daranging, die Namen der diesjährigen Sieger beim Königsschießen im Kreis Karlsruhe bekannt zu geben, dessen Sieger nach den gleichen Kriterien wie bei den Vereinen aber in einem getrennten Schießen ermittelt wird. Und die Freude war auch in Waldbronn groß, da sich mit Wilhelm Steppe einer der ihren ganz vorne platzieren konnte. Die Ergebnisse im Einzelnen: Jugendkönig: Pascal Mader (Ettlingen); 1. Hofdame: Astrid Midasch (Mühlburg); 2. Hofdame: Bianca Wolf (Ettlingen). Schützenkönigin: Claudia Gesell (Mörsch); 1. Hofdame: Manuela Ruf (Knielingen); 2. Hofdame: Kerstin Müller (Karlsruhe). Schützenkönig: Peter Dries (Frankonia Karlsruhe); 1. Ritter: Willi Rupprecht (Polizeisportverein); 2. Ritter: Wilhelm Steppe (Waldbronn).

[<< Übersicht]