Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.879.506

Volltextsuche



 

23.02.2002 Musikverein Lyra Reichenbach: Aus der Generalversammlung

Zu Ehrenmitgliedern wurden in der Generalversammlung ernannt, auf unserem Bild von links: Vorsitzender Günter Geisert, Josef Neuberger, Irma Taller, Egon Essig, Stefan Waible, Norbert Dreher, August Bechtel und 2. Vorsitzender Eduard Thimm.

Zu Ehrenmitgliedern wurden in der Generalversammlung ernannt, auf unserem Bild von links: Vorsitzender Günter Geisert, Josef Neuberger, Irma Taller, Egon Essig, Stefan Waible, Norbert Dreher, August Bechtel und 2. Vorsitzender Eduard Thimm.

Ehrungen beim Musikverein "Lyra" Reichenbach

Ehrungsordnung neu gefasst / Beitrag steigt auf 20 Euro

Rechenschaft legte der Musikverein "Lyra" Reichenbach auf seiner Generalversammlung ab. Dabei beeindruckte die über 100 anwesenden Mitglieder besonders die Breite der Jugendarbeit. Umrahmt wurde die Versammlung durch das Blasorchester unter Gernot Franz. Bei den Neuwahlen wurden Vorsitzender Günter Geisert, Kassier Eugen Endres und Elke Auer, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Einstimmig geändert wurde die Ehrungsordnung. Ehrenmitglieder kann danach nur werden, wer 50 Jahre als förderndes Mitglied oder 40 Jahre als aktiver Musiker den Verein unterstützt hat.
Den Ausgaben für den musikalischen Bereich von 31.000 Euro stehen als feste Einnahmen Beiträge und Konzerteinnahmen über 14.000 Euro gegenüber. Damit sei die Schere zwischen Einnahmen und Ausgaben größer geworden. Da dieser Betrag nur durch die Schwankungen unterworfenen Einnahmen aus dem wirtschaftlichen Bereich zu decken sei, sah sich die Verwaltung zum Handeln gezwungen. Der Generalversammlung vorgeschlagen wurde, den Beitrag ab diesem Jahr von 15,34 Euro auf 18 und ab 2004 auf 20 Euro zu erhöhen. Ergänzend teilte Geisert mit, dass Musiker, die auf einem vereinseigenen Instrument spielen, ab sofort 5 Euro monatlich zu zahlen haben. Aus der Versammlung kam der Gegenvorschlag, sofort auf 20 Euro zu erhöhen. Nach kurzer Diskussion wurde dieser Antrag mehrheitlich gebilligt.
Bei den Ehrungen wurden für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet: Robert Beblawy, Gerhard Becker, Friedrich Dreher, Wolfgang Knispel, Josef Kunz, Wolfgang Langer. 40 Jahre sind im Musikverein: Friedhelm Becker, Josef Becker, Konrad Becker, Lorenz Kraft, Ludwig Kraft. Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt: Rita Kraft, Irma Taller, Norbert Dreher, Arnold Häring, August Bechtel, Egon Essig, Eduard Herrentier, Franz Kreischer, Stefan Maier, Josef Neuberger, Josef Primoschitsch, Helmut Schroth und Stefan Waible. Sie unterstützen entweder seit 50 Jahren den Verein oder sind 75 Jahre alt und mindestens 30 Jahre Mitglied.

Ehrung für 25 und 40 Jahre im Musikverein (v.l.) 2. Vorsitzender Eduard Thimm, Wolfgang Langer, Josef Kunz, Gerhard Becker, Wolfgang Knispel, Ludwig Kraft, Josef Becker, Lorenz Kraft, Konrad Becker, Friedhelm Becker und Vorsitzender Günter Geisert.

Ehrung für 25 und 40 Jahre im Musikverein (v.l.) 2. Vorsitzender Eduard Thimm, Wolfgang Langer, Josef Kunz, Gerhard Becker, Wolfgang Knispel, Ludwig Kraft, Josef Becker, Lorenz Kraft, Konrad Becker, Friedhelm Becker und Vorsitzender Günter Geisert

[<< Übersicht]