Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.419.457

Volltextsuche



 

14.07.2004 CDU spendet für Hospiz

Flohmarkterlös für Hospizarbeit

CDU Waldbronn spendete Erlös

 

Bei der Spendenübergabe (v.li.) Roswitha Bichler, S. Celing, Erika Anderer und Dr. Bernhard Lenze.

 

Anlässlich des Wahlkampfes für Europa-, Kreistags- und Gemeinderatswahl veranstaltete die CDU Waldbronn einen Flohmarkt auf dem Monmouth-Platz in Waldbronn Reichenbach. Hierzu war der Hospizverein e.V. Waldbronn als Träger des Hospiz Sonnenlicht und des Ambulanten Hospiz Dienstes Karlsbad-Waldbronn eingeladen, der über die Arbeit im Hospiz und im Ambulanten Hospiz Dienst informierte.

Der Flohmarkt der CDU erfreute sich trotz schlechten Wetters eines guten Besuches, sodass schließlich ein Erlös von 400 € erzielt wurde. Diesen für die Hospizarbeit wertvollen Geldbetrag überreichten die Vorstandsmitglieder der CDU Waldbronn, Roswitha Bichler und Erika Anderer anlässlich eines Besuches im Hospiz Sonnenlicht dem Pflegedienstleiter, S. Celing und Vorstandsmitglied Dr. Lenze, die sich im Namen des Hospizvereins und aller seiner Angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen sehr herzlich für diese großzügige Spende bedankten.

Den interessierten Damen der CDU wurde  ein umfassender Einblick in die Arbeit, in das Haus, aber auch in die Sorgen und Nöte des Hospiz Sonnenlicht gegeben. Es konnten einige Fragen zur Größe, Auslastung, Personal Finanzierung und Rentabilität des stationären Hospizes Sonnenlicht sowie zur  erfolgreich begonnenen Arbeit des vor eineinhalb Jahren gegründeten Ambulanten Hospiz Dienstes  mit seinem Angebot der ambulanten, kostenfreien von Ehrenamtlichen ausgeführten Betreuung von schwerkranken und sterbenden Mitbürgern daheim beantwortet werden.

[<< Übersicht]