Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.669.177

Volltextsuche



 

16.06.2004 Backteam lud Senioren ein

Backteam bewirtete zum 12. Mal Senioren
Kosten werden aus Erlös des Backfests gedeckt

Fast wie beim Backfest im September gefüllt war jetzt der Hof im Kulturtreff, als das Backteam Gäste aus dem Ettlinger Albert-Stehlin-Haus und der Waldbronner Tagespflege bewirtete.

Ein Großereignis ist das jährliche VHS-Backfest im Hof des Kulturtreff während der Waldbronner Woche. Das Backteam um Bäckermeister Erhard Schück ist an diesen Tag vollbeschäftigt. Aus den Einnahmen dieses Backfests unterstützt das Team dann jedes Jahr soziale Zwecke. So erhielten vom letztjährigen Backfest bereits die kirchlichen Kindergärten in Busenbach, Etzenrot und Reichenbach je 600 Euro.
Eine besondere Note aber hat die Einladung, die jetzt bereits zum zwölften Mal an das Albert-Stehlin-Haus in Ettlingen und die Tagespflege in Waldbronn ging. "Unsere Gäste warten schon auf die Einladung des Backteams", so Agnes Köbes, die Leiterin der Waldbronner Caritas-Tagespflege, aus der 23 Gäste in den Hof des Kulturtreff gekommen waren. Das Albert-Stehlin-Haus schickte nochmals 53 seiner Bewohner nach Waldbronn.
Seit dem frühen Morgen, so Erhard Schück war das Backteam mit sechs Mitgliedern dabei, für die Senioren zu backen. Apfel-, Rhabarber- und Rahmkuchen wurden gerichtet und im Backhäusle gebacken. Zum Abschied gab es dann noch Lumpenkuchen, "Und alles frisch, von heute", so Helga Maysack vom Backteam. Im Lauf des Nachmittags kamen dann auch die Kinder des Kindergartens St. Elisabeth Reichenbach, unterhielten die Senioren mit mehreren Liedern und sagten so Danke für die Spende, die sie bereits erhalten haben. Nach den frischen Kinderstimmen nahmen dann die Seniorinnen und Senioren ihre munteren Gespräche wieder auf.

[<< Übersicht]