Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.881.189

Volltextsuche



 

15.05.2004 Spende Volksbank Ettlingen

Waldbronner Grundschulen erhielten Spende
Volksbank Ettlingen schüttete ins gesamt 11.320 Euro aus

Vorstandsmitglied Klaus Steckmann (re.) übergab die Spende von je 566 Euro die Leiter der Waldbronner Schulen: (v.li.) Rektor Peter Hepperle, Eva Maria Bruckschlögl, Vorsitzende des Fördervereins der Albert-Schweitzer-Schule, Rektorin Carmen Eckert und Rektor Rolf Nold.

Mit insgesamt 11.320 Euro bedachte die Volksbank Ettlingen die 20 Grundschulen in ihrem Geschäftsbereich. Das Geld stammt, wie Vorstandsmitglied Klaus Steckmann bei der Übergabe erläuterte, aus dem Gewinnsparfonds, der sich aus einem Anteil von jedem Gewinnlos summiert. Jede Grundschule erhielt davon 566 Euro.
Über die Spende freuten sich auch die drei Waldbronner Schulleiter Carmen Eckert von der Waldschule Etzenrot, Rolf Nold von der Anne-Frank-Schule Busenbach und Peter Hepperle von der Albert-Schweitzer-Schule Reichenbach, der gleich mit Eva-Maria Bruckschlögl die Vorsitzende des Fördervereins mitgebracht hatte, um das Geld in Empfang zu nehmen. Der Betrag, so die Waldbronner Schulleiter in ihrem Dank, kann helfen, die einige der Lücken zu schließen, die durch die finanzielle Situation der Kommunen entstanden sind.

[<< Übersicht]