Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.518.976

Volltextsuche



 

17.05.2004 Schüler malten zum Thema

Bilder für DLRG-Kalender im Rathaus
Waldbronner Drittklässler malten zum Thema "Wasser"

Bürgermeister Harald Ehrler mit den Waldbronner Drittklässlern, die sich am Malwettbewerb beteiligten. Klein ist eines der Bilder dargestellt, das für den Kalender ausgewählt wurde.

"Heute Mittag ist was los im Rathaus, wenn so viele Kinder da sind", stellte Bürgermeister Harald Ehrler  fest. Anlass war die Preisvergabe und Ausstellungseröffnung im Rathaus. Dort ist bis zum 18. Juni während der üblichen Öffnungszeiten auf 102 Bilder zu sehen, was Waldbronner Drittklässlern zum Thema "Wasser" eingefallen ist.
Die Idee zu diesem Malwettbewerb hatte die DLRG Waldbronn, die damit zwei Ziele verfolgte: einmal will man mit solchen Aktionen diese Rettungsorganisation noch bekannter machen, zum anderen aber soll ein Kalender gedruckt werden, und für den waren Bilder gesucht. 25 der ausgestellten Bilder, sie sind an einem gelben Punkt kenntlich, wurden für den Kalender ausgewählt. Der Erlös des Kalenders soll ein Baustein sein, mit dem die Unterkunft der DLRG im Freibad Waldbronn weiter ausgebaut werden kann.
Die Qual der Wahl hatte eine Jury, der von den Schulen Lehrerin Eva Hesse und die Rektoren Rolf Nold und Peter Hepperle, sowie von der kommunalpolitischen Seite die Gemeinderäte Juliane Vogel und Helmut Völkle sowie Bürgermeister Harald Ehrler selbst teilnahmen. Die Auswahl sei nicht leicht gewesen, so der Bürgermeister, denn viele Facetten des Themas seien umgesetzt worden. "Ihr alle aber seid Gewinner, denn Eure Bilder hängen jetzt für einen Monat im Rathaus", so der Bürgermeister zu den jungen Künstlern.
Im Kalender für das Jahr 2005 sollen pro Monat zwei Bilder abgedruckt werden. Ein Bild werde von der DLRG noch ausgewählt. Mit ihm wolle man das Logo für diese Aktion schaffen. Die Drittklässler jedenfalls, die die 25 Bilder gestaltet hatten, erhielten vom Bürgermeister als Preis eine Kombikarte für einen Eintritt in Freibad und Waikila.
Friedrich Schinzel, 2. Vorsitzender der DLRG Waldbronn, dankte den Kindern für ihre Beteiligung und ermunterte sie, immer wieder den Pinsel in die Hand zu nehmen und zu malen. Er dankte aber auch der Gemeinde und den drei Waldbronner Schulen für die Umsetzung des Wettbewerbs.
Öffnungszeiten Rathaus für die Besichtigung:
Montag bis Mittwoch 8.00 - 12.15 Uhr und 13.15 - 16.00 Uhr
Donnerstag 8.00 - 12.15 Uhr und 13.15 - 18.00 Uhr
Freitag 7.00 - 13.00 Uhr

[<< Übersicht]