Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.878.999

Volltextsuche



 

18.03.2004 Blutspender geehrt

Regelmäßige Blutspender geehrt
Werner Hunzelmann half 100mal Leben retten

100mal Blut gespendet hat Werner Hunzelmann (li.), auf 75 Spenden brachte es Richard Nußbaumer, denen Bürgermeister Harald Ehrler gratulierte und dankte.

Jährlich einmal werden Blutspender geehrt, die bei den Blutspendeterminen des Deutschen Roten Kreuzes bereits mehrfach geholfen haben, mit ihrer Spende Leben zu retten. Jetzt wurden im Bürgersaal des Waldbronner Rathauses Bürgerinnen und Bürger ausgezeichnet, 10-, 25- und 50mal Blut gespendet haben, diesmal waren sogar zwei Spender dabei, die es bereits auf 75 und 100 Spenden gebracht haben.
"Blutspender sind Lebensretter", sagte Bürgermeister Harald Ehrler wies im Beisein der Vorsitzenden aller drei DRK - Ortsvereine auf die Notwendigkeit der Blutspenden hin. Mit seiner Spende trage jeder dazu bei, Leben zu retten. Denn Blutkonserven müssten jederzeit und in ausreichender Menge vorhanden sein. Die Gemeinde Waldbronn, so der Bürgermeister, sei stolz auf die Blutspender und auch auf die DRK Ortsvereine und Bereitschaften, die alle in ihren Ortsteilen Blutspendeaktionen durchführen. Der Dank gehe aber auch an die DRK - Aktiven. Bürgermeister Ehrler hoffte, dass sich an den Blutspendeaktionen auch weiterhin viele Spender beteiligten.

.Blutspender ehrte Bürgermeister Harald Ehrler im Beisein der Ortsvereinsvorsitzenden des Deutschen Roten Kreuzes

Für 10 Spenden wurden mit der Blutspender-Ehrennadel in Gold ausgezeichnet: Ortsverein Busenbach: Claudia Mackert, Doris Vogel, Tobias Härtenstein; Ortsverein Etzenrot: Dr. Heinrich Grienauer, Jürgen Müller; Ortsverein Reichenbach: Gertrud Büttner, Michael Kunz. Mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25 wurden ausgezeichnet: Ortsverein Busenbach: Helga Schlotterer, Anita Werner, Werner Neubauer; Ortsverein Etzenrot: Winfried Kunz; Ortsverein Reichenbach: Helga Becker, Elke Kunz, Marion Ochs, Gerhard Ochs, Daniel Schwab, Wolfgang Ziegler.
Die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 50 erhielten: Ortsverein Busenbach: Waltraud Kunz, Gotthard Böhnel, Siegfried Reiser; Ortsverein Etzenrot: Hermann Schneider; Ortsverein Reichenbach: Eberhard Kessler, Wilhelm Weckenmann.
Einmal konnte die Ehrennadel für 75 Spenden an Richard Nußbaumer vergeben werden. Ebenfalls für den Ortsverein Busenbach erhielt Werner Hunzelmann die seltene Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und der eingravierten Spendenzahl 100. Werner Hunzelmann erhielt als zusätzliche Ehrung aus der Hand des Bürgermeisters noch die Henri-Dunant-Medaille des Deutschen Roten Kreuzes. Beide Spender sind, so die Vorsitzenden der DRK-Ortsvereine regelmäßige Blutspender bei den Blutspendeaktionen in den einzelnen Ortsteilen. Nur so seien diese hohen Zahlen zu erklären. Im Anschluss an die Ehrung waren die Blutspender noch zu einem kleinen Imbiss eingeladen, den Richard Nußbaumer gespendet hatte.
Die nächsten Blutspendetermine in Waldbronn sind am 8. Juni in Etzenrot sowie am 27. September und 13. Dezember in Busenbach.

[<< Übersicht]