Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.677.799

Volltextsuche



 

02.03.2004 Abwasserverband eröffnete RRB

Neues Regenrückhaltebecken in Pfaffenrot
Offizielle Inbetriebnahme nach acht Monaten Bauzeit

Verbandsvorsitzender Harald Ehrler, Dip.Ing. Thomas
Fröhlich, Bürgermeister Raimund Schuster und
Verbandsschriftführer Walter Knab vor dem Beckenzulauf im
Beckeninnern (v.li.).

Am 2. März  konnten nach achtmonatiger Bauzeit Verbandsvorsitzender Bürgermeister Harald Ehrler, Waldbronn und Bürgermeister Raimund Schuster, Marxzell das neue Regenrückhaltebecken RRB Neufeld in Marxzell-Pfaffenrot offiziell in Betrieb nehmen.
Das neue Regenrückhaltebecken hat ein Volumen von 605 cbm, zusammen mit dem als Kanalstrauraum vorhandenen Rückhaltebecken mit 220 cbm stehen insgesamt 825 cbm Fassungsvermögen für eine geordnete Abwasserableitung zur Kläranlage zur Verfügung. Mit der Bereitstellung des Beckens ist auch die Erweiterung des Neubaugebietes Etzacker in Pfaffenrot möglich. Entsprechend der Verbandssatzung war der Abwasserverband Unteres Albtal, dem die Gemeinde Marxzell angehört zuständig für die Baumaßnahme für die insgesamt 515.000 € investiert werden müssen. Das RRB wurde als Rundbecken mit einem Durchmesser von 13,50 m gebaut.
Insgesamt wurden 1.800 cbm Erdbewegungen durchgeführt und 200 cbm Stahlbeton verarbeitet. Mit der Fertigstellung ist das Becken auch an die Fernwirktechnik der Kläranlage Neurod angebunden, so dass Störungen sofort an das Bereitschaftspersonal weitergeleitet werden können.

[<< Übersicht]