Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.414.302

Volltextsuche



 

03.02.2002 Kinderfasching Kolpingfamilie Reichenbach

Reges Treiben herrschte im Kurhaussaal, als die Kolpingfamilie Reichenbach zur Kinderparty gebeten hatte.

Reges Treiben herrschte im Kurhaussaal, als die Kolpingfamilie Reichenbach zur Kinderparty gebeten hatte.

Kleine Narren bevölkerten das Kurhaus

Kindernachmittag der Kolpingfamilie Reichenbach

Seit Jahren schon ist der Kinderfasching der Kolpingfamilie Reichenbach ein beliebter Treffpunkt der zahlreichen kleinen Narren. Immer am Sonntag nach dem ersten Sängerball der "Concordia" gehört dass Kurhaus den Kindern. Und die Kolpingfamilie Reichenbach um Vorsitzenden Siegfried Becker schafft es jedes Jahr wieder aufs Neue, die kleinen Narren nicht nur sich selbst zu überlassen, sondern sie mit abwechslungsreichen Programmpunkten zu unterhalten, bei denen oft alle mittun können.
So war in diesem Jahr wieder eine Kostümprämierung in drei Altersgruppen ausgeschrieben. Spielstationen, betreut vom KaOT-Team, rund um den Saal lockten Groß und Klein an und, wer noch nicht fastnachtlich hergerichtet war, konnte sich in der Schminkecke der Raiffeisenbank Albtal entsprechend närrisch verschönern lassen. Zur Musik wurde auch vor der Bühne eifrig getanzt, oft unterstützt von Mutter oder Vater.
Aber auch auf der Bühne war einiges los, so dass die kleinen Fastnachter immer wieder willkommene Gelegenheit zum Ausruhen oder Verschnaufen hatten. Die Kindertanzgarde des Musikverein "Lyra" Reichenbach zeigte ihr tänzerisches Können,. der Waldbronner Rock'n Roll - Club "Flying Petticoats" hatte seine Kinderpaare geschickt, die zeigten, was sie an Rock'n Roll -. Figuren so alles schon drauf haben. Mit von der Partie war auch eine Tanzgruppe der Ballettschule Bartelt aus Neurod. Durch den Nachmittag führte Fabian Müller, der auch mit gekonnten Jonglagen sein kleines Publikum unterhielt.

[<< Übersicht]