Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.569.362

Volltextsuche



 

28.02.2004 Ausstellung im Kurhaus

"Triumph der Farben" im Kurhaus
"Malerfreunde Ettlingen" stellen aus

Rund 80 Bilder zeigen die "Malerfreunde Ettlingen – Künstler
aus der Region" im Rahmen der Ausstellungsreihe "Kunst im Kur-
haus".

Seit stark einem Jahr besteht die Vereinigung "Malerfreunde Ettlingen – Künstler
aus der Region". Jetzt präsentierten die sechs Künstler erstmals eine eigene Aus-
stellung im Kurhaus Waldbronn unter dem Thema "Triumph der Farben".
Geöffnet ist die Ausstellung im Saal des Kurhauses Waldbronn bis
einschließlich Sonntag, 7. März täglich von 11 bis 18 Uhr.
Die Malerfreunde Ettlingen haben sich im Oktober 2002 zusammengefunden.
Gemalt haben sie alle schon vorher, so Initiatorin Gudrun Gottschalk. Nur so sei
die große Zahl von Werken dieser Ausstellung zu erklären. In den gut 80 Bildern
dominiert die Farbe in all ihren Spielarten, wobei sie die Klammer bildet für un-
terschiedliche Stilarten, von Gegenständlich bis hin zum Abstrakten.
Bei der Vernissage, sie wurde umrahmt vom Gesangverein "Sängerbund"
Schöllbronn, hieß Bürgermeister Harald Ehrler Künstler und Besucher der Ver-
nissage willkommen. Petra Sablowski sei in Waldbronn keine Unbekannte, gebe
sie doch mit dem "Malertreff Schöllbronn" seit 14 Jahren Künstlern die Gelegen-
heit, ihre Werke im Kurhaus zu präsentieren. Schöllbronns Ortsvorsteher Klaus
Nagel, im Rathaus dieses Ettlinger Ortsteils haben auch die Malerfreunde ihr
Domizil gefunden, sah die Malkunst in Schöllbronn sehr stark mit dem Namen
von Petra Sablowski verbunden. Kunst sei eine Form der Kommunikation, die
über das Sachliche hinaus das Gemüt anspreche und Menschen zusammen-
bringe. In ihrer vielfältigen Ausprägung müsse Kunst auch in Zeiten leerer Kas-
sen stärker unterstützt werden, forderte Nagel.
Petra Sablowski, Mitglied und Lehrerin der Malerfreunde zugleich, führte aus,
dass Farben die Menschen schon immer fasziniert hätten. Gerade im letzten
Jahrzehnt hätten Künstler wieder die reine, klare Farbe entdeckt.  In der aktuel-
len Ausstellung setzten sich die Künstler vor allem mit der Farbe auseinander,
der sie oft auch den Vorzug vor der Form gaben. Sie stellte die einzelnen Mit-
glieder der Malerfreunde und ihre Werke vor.
In der jetzt im Kurhaus gezeigten Ausstellung sind Werke Sabine Daferner, Gud-
run Gottschalk, Ingrid Jocher, Johanna Nagel, Petra Sablowski und Peter
Schmälzle zu sehen.

[<< Übersicht]