Herzlich Willkommen.
Sie sind Besucher Nr.:
11.462.977

Volltextsuche



 

06.01.2004 Sternsinger in Waldbronn

Kinder bauen Brücken
Sternsingen waren in den drei Waldbronner Pfarreien unterwegs

Sternsinger

Die Sternsinger von St. Katharina Busenbach nach dem
Aussendungsgottesdienst.

"gufatanya kubaka – Kinder bauen Brücken" war das in diesem Jahr das Motto der
Sternsingeraktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend. Auch in
Waldbronn zogen in allen drei Pfarreien zwischen Neujahr und dem Dreikönigstag
wieder Kinder von Haus zu Haus, um durch mehr als 3.000 Projekten in den
ärmsten Ländern der Welt Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Die Projekte
helfen, dass kranke Kinder Medikamente erhalten, hungernde Kinder Nahrung, für
obdachlose Kinder Kinderdörfer gebaut werden können und Kinder ohne Eltern in
Waisenhäusern Platz finden.
In den drei Waldbronner Pfarreien waren ins gesamt 70 Kinder und Jugendliche
unterwegs, um das bekannte "20*C+M+B*04" nach ihrem Besuch an die Haustüren zu schreiben. Die drei Buchstaben stehen für das Lateinische "Christus Mansionem
Benedicat", übersetzt "Christus segne diese Wohnung". Insgesamt sammelten sie
für die Sternsingeraktion bei ihren Hausbesuchen in Waldbronn rund 16.650 Euro.
In St. Katharina Busenbach waren 32 Kinder und Jugendliche in acht Gruppen
unterwegs. Sie sammelten 8.359,31 Euro. In Herz-Jesu Etzenrot versahen die
Ministrantinnen und Ministranten diesen Dienst. Die insgesamt 18 Sternsinger
waren im Wechsel in drei Gruppen unterwegs. Ihr vorläufiges Ergebnis beläuft sich
auf 2.286,20 Euro. St. Wendelin Reichenbach schickte 20 Sternsinger in 5 Gruppen
aus, die rund 6.000 Euro sammelten.

[<< Übersicht]